Connect with us

Kampfmannschaft

SVSF knapp vorbei am ersten Testpunkt bzw. -tor

SVSF knapp vorbei am ersten Testpunkt bzw. -tor

Im zweiten Testspiel musste sich der SVSF Pottschach am Sonntag Nachmittag in Eggendorf dem SV Zillingdorf knapp und unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Vor allem aufgrund der zweiten Hälfte wäre ein Remis am Ende wohl verdient gewesen.

 

Die erste Hälfte verlief hingegen auf bescheidenem Niveau. Nach einem Fehler im Spielaufbau verteidigte die SVSF-Abwehr nicht konsequent genug, Ruffini zog von halblinks aus vollem Lauf genau ins lange Eck ab. Das Ganze nach acht Minuten. Es sollte der einzige Treffer der Partie bleiben. Zillingdorf vor der Pause das bessere Team, vor allem in Bezug auf Ballsicherheit war man den Pottschachern weit voraus. Der SVSF im Spielaufbau oft unkonzentriert. Stoppfehler, Passfehler, und auch der allerletzte Einsatz fehlte bis zur Pause. Die beste Pottschacher Chance in den ersten 45 Minuten vergab Michi Kleinander (22., am kurzen Eck vorbeigeschossen).

 

Nach Wiederbeginn steigerte sich die Mannsfeldner-Truppe. Während die Zillingdorfer nur durch einen schönen Weitschuss (65. knapp am Kreuzeck vorbei) und durch Torschützen Ruffini gefährlich wurden (72., knapp vorbei), erarbeitete sich der SVSF ein Chancenplus. Leider fehlte aber die allerletzte Konzentration beziehungsweise Konsequenz. Schon in der 50. Minute hätte Kevin Senft beinahe einen Tormannfehler bestraft. Dominik Slukan scheiterte mit einem Versuch (55.) genauso wie Görkem Orhan, der allein vorm Keeper auftauchte (60.). Am Ende wäre das 1:1 verdient gewesen: Philipp Stögerers Versuch wurde vom Goalie mit den Fingerspitzen an die Latte gelenkt (70.), mit dem letzten Angriff schoss Kevin Senft um wenige Zentimeter am langen Eck vorbei.

 

Schade: Ein Test-X hätte man gegen das Spitzenteam der Steinfeldklasse gerne mitgenommen, aber auch so gab es doch einige wertvolle Aufschlüsse. So feierte Youngster Lukas Buchegger in Abwesenheit des am Finger verletzten Peter Fahrner sein Startdebut in der Viererkette. An der technischen Umsetzung muss bei den meisten Akteuren in den nächsten Wochen noch stark gefeilt werden, und auch die Offensive darf sich gerne steigern. Alles in allem kann man diesmal von einem ordentlichen Test in Hälfte zwei sprechen. Nächste Station: Nächsten Samstag, um 20.00 Uhr, gegen Sollenau, und zwar wieder in Eggendorf…

 

SVSF: K. Lechner (46. Puhr), M. Lechner (79. Buchegger), Wellisch (71. Celik), Buchegger (68. Graf), Kainrath, Ratzinger, Kleinander (46. Senft), G. Egger, Slukan, Senft (30. Orhan), Stögerer.

 

TORE

0:1 (8.) Ruffini: aus vollem Lauf ins lange Eck geschossen

 

GELBE KARTEN

keine

 

SCHIEDSRICHTER

Leopold Ringhofer: sehr gut.

 

KUNSTRASEN EGGENDORF, 50 ZUSCHAUER.

20190210_135843 IMG-20190210-WA0000

Total Page Visits: 326 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft