Connect with us

Kampfmannschaft

SVSF braucht Punkt, sonst droht Negativrekord

SVSF braucht Punkt, sonst droht Negativrekord

Der Start ist leider in die Hose gegangen: Pottschach verlor daheim gegen Kirchberg mit 0:2. Passiert ist allerdings nichts, der SVSF liegt immer noch auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Doch irgendwann wird man mit dem Punkten beginnen müssen? Vielleicht am Sonntag in Wiesmath?

 

SVSF-Check

Das erste Spiel gegen Kirchberg war ein gutes Beispiel dafür, wie die meisten Spiele in dieser Saison laufen werden. Pottschach hat nicht mehr die Qualität, um die Gegner nach Lust und Laune auszuspielen. Es wird über die mannschaftliche Kompaktheit gehen, dazu muss man einfach die sich bietenden Chancen nutzen. Bestes Beispiel dafür ist der verschossene Elfmeter nach nur fünf Minuten. Mit einem möglichen 1:0 im Rücken sowie mit einem Mann mehr hätte die Partie womöglich einen anderen Ausgang genommen. Auch das Pech beim Lattenschuss von Kevin Senft gleich nach Wiederbeginn passt ins Bild. Statt 1:0 vorne, kassierte man nach 53 Minuten schließlich das 0:1. Als die Slukan-Elf in der Folge riskierte, hatte Kirchberg Platz zum Kontern. Was sie auch taten, das 0:2 war dann der Deckel drauf. Im Finish waren nummerisch unterlegene Kirchberger dem dritten Tor näher als der SVSF dem Anschlusstreffer. Personell gibt´s ein Kommen und Gehen. Bernhard Stix erlitt vor dem 0:2 eine Muskelverletzung im Oberschenkel, dafür kehrt der gesperrte Mentor Marku wieder ins Team zurück.

Personelles: Marku (nach Sperre retour), Stix (verletzt).

 

Wiesmath-Check

Auch der SK Wiesmath musste zum Auftakt eine Pleite einstecken. In Hirschwang verlor die Eidler-Elf mit 1:3. Eine Niederlage, die so nicht nötig war. Nicht nur, dass Wiesmath sogar mit 1:0 in Führung ging, war man auch, nachdem man in Rückstand geriet, eigentlich sogar die bessere Mannschaft. Vorne ging aber nix rein, hinten kassierte man kuriose Tore, wie jenes, als ein Ball via Stange und Bauch von Goalie Sanz im Netz landete. Wiesmath also nicht so schlecht wie das Ergebnis: Neuzugang Pleszkan traf gleich in seinem ersten Spiel und erhielt gute Noten. Der SKW ansonsten lauf- und kampfstark. Das wird eine harte Nuss für die Pottschacher, in Wiesmath hängen die Trauben bekanntlich sehr hoch,

Personelles: Senft (4GK), S. Schwarz (4GK).

 

Matchstatistik

Im Hinspiel geriet der SVSF faktisch mit dem ersten Angriff in Rückstand. Bald kassierte man auch das 0:2. Ein Elfmeter von Dani Kleinander war zu wenig, um wenigstens einen Punkt zu retten. In der Gesamtbilanz liegt Pottschach mit 11:10-Siegen voran, beim letzten Auswärtsmatch in Wiesmath feierte Pottschach den bisher höchsten Auswärtssieg. Gleich 4:0 hieß es nach vier Assists von Slobo Mazic in Halbzeit zwei. Für Wiesmath war die Niederlage in Hirschwang die erste nach zwei Siegen in Folge. Daheim verlor man nur eines der letzten sechs Spiele. Pottschachs Bilanz liest sich deutlich verheerender. In acht Spielen gab´s nur ein Remis gegen Winzendorf. Auswärts wartet man seit 12 Spielen auf einen vollen Erfolg. Sieben Niederlagen in Serie setzte es zuletzt. Auswärts sind es schon zehn Pleiten en suite. Das ist Negativ-Vereinsrekord. 1982/83 kassierte man in der Unterliga zuletzt zehn Auswärtspleiten am Stück. Geleitet wird die Partie von Schiri Christian Snopek, auf der Linie unterstützt von Ahmet Akcay.

SVSF-Form: Gesamt 0-1-7, Auswärts 0-2-10.

WIE-Form: Gesamt 2-0-1, Heim 4-1-1.

Gesamtbilanz: 25, 11-4-10, 47:37 Tore

Auswärtsbilanz: 12, 4-2-6, 19:18 Tore

 

Alle Duelle

2016/17-H 1:2 (D. Kleinander)

2015/16-H 3:1 (Stögerer 3)

2015/16-A 4:0 (Stögerer, Dorner, Radulovic, M. Kleinander)

2011/12-A 1:3 (Stögerer)

2011/12-H 1:1 (Bock)

2003/04-H 4:2 (F. Blazanovic, Zottl, D. Blazanovic)

2003/04-A 2:1 (Gableck, Klöckl)

2002/03-A 1:3 (Schmid)

2002/03-H 3:1 (Pulai 2, Rosner)

1996/97-A 2:1 (J. Mohr 2)

1996/97-H 2:2 (Slukan, Bock)

1995/96-H 3:1 (Hausecker 2, G. Grobner)

1995/96-A 0:0 (—)

1994/95-A 1:1 (Bock)

1994/95-H 3:0 (F. Blazanovic 2, Hausecker)

1993/94-A 2:3 (Hafner, Hausecker)

1993/94-H 2:4 (Zottl 2)

1988/89-A 4:0 (U. Koglbauer, Nagl, Grill, Schneider)

1988/89-H 3:0 (U. Koglbauer, Nagl, Klieber)

1987/88-H 1:0 (Grill)

1987/88-A 0:1 (—)

1986/87-A 0:1 (—)

1986/87-H 2:4 (W. Hecher, U. Koglbauer)

1983/84-H 0:1 (—)

1983/84-A 2:4 (Egger, Mf. Hecher)

Total Page Visits: 939 - Today Page Visits: 3
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Schauerberg6114-254
3U115023-282
4Bad Erlach000000
4Gloggnitz000000
4Howodo000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft