Connect with us

2. Klasse Wechsel 2014/15

Rückblick Zöbern: Vorne top, dennoch Rang 6

Rückblick Zöbern: Vorne top, dennoch Rang 6

18 Jahre lang glänzte der SC Zöbern in der Wechselklasse durch Abwesenheit. Zum Auftakt hatte Zöbern gleich dreimal Heimvorteil. Nach zwei Siegen gegen Grünbach und Schottwien musste man sich dem späteren Herbstmeister Pottschach mit 0:2 geschlagen geben. Nach drei Heimspielen waren drei Auswärtspartien an der Reihe. Überzeugen konnte man dabei nur in Mönichkirchen beim 4:2-Sieg. In Neunkirchen rettete man nach Zwei-Tore-Rückstand wenigstens einen Punkt. In Schlöglmühl verwandelte man zwischenzeitlich ein 0:2 in ein 3:2, verlor am Ende aber dennoch. Es folgten drei Siege en suite: Puchberg wurde mit 6:0 abgefertigt, in Scheibling kam man spät zu einem 3:1-Erfolg, dann wäre Willendorf beinahe zweistellig abgeschossen worden. Das Ziel war es, den Elan in die letzten Spiele mitzunehmen und die Siegesserie auszubauen. Das misslang aber schon beim Auswärtsspiel in Natschbach. Gegen Ternitz gewann man (auch mit ein bisschen Glück im Spielverlauf) schlussendlich noch klar, bei der Restspielzeit-Fortsetzung in St. Egyden lief man nach anfänglich starker Leistung in ein 1:5-Debakel. Zum Lokalderby gegen Hochneukirchen kam es nicht mehr, das wird wohl im Frühjahr nachgetragen. Insgesamt ist vor allem die überragende Offensivbilanz (Vayer und Hercegfalvi sammelten die meisten Scorerpunkte der Liga) festzuhalten. Für ein besseres Resultat fehlte der Plank-Elf (Mitte der Saison stieß Robert Wiedner dazu) in manchen Spielen aber vor allem in der Defensive die Stabilität. Statistische Details: Nur 17 Spieler eingesetzt. 17 der 22 Gegentore kassierte man auswärts. Von 46 Toren schoss man nur 15 in der ersten Halbzeit. Andi Renner parierte zwei Elfmeter.

 

Alle Spiele

17.08.: SCZ – Grünbach 7:0 (Nervosität erst nach 2:0 in der 44. abgelegt)

24.08.: SCZ – Schottwien 4:2 (knappe Partie, Sicherheit erst nach dem 4:2)

07.09.: SCZ – Pottschach 0:2 (bemüht aber ideenlos, verdiente Niederlage)

13.09.: Neunkirchen – SCZ 2:2 (nach 12 Minuten 2:0 hinten, Punkt gerettet)

21.09.: Mönichkirchen – SCZ 2:4 (2x hinten, zu zehnt den Sieg erkämpft)

27.09.: Schlöglmühl – SCZ 5:4 (von 0:2 auf 3:2, in Überzahl Thriller verloren)

05.10.: SCZ – Puchberg 6:0 (spätestens in der zweiten Hälfte klar besser)

11.10.: Scheibling II – SCZ 1:3 (Renner hielt 11er, 0:1 hinten, 3:1 in der 92.)

19.10.: SCZ – Willendorf 9:0 (90 Min. dominant, zweistelliger Sieg vergeben)

26.10.: Natschbach – SCZ 2:1 (nach 1:0-Führung Gegner mit Fehlern beschenkt)

02.11.: SCZ – Ternitz 5:1 (Renner hielt bei 1:1 Elfer, 2:1 bedeutete Knackpunkt)

15.11.: St. Egyden – SCZ 5:1 (Restspielzeit, bis 1:1 dominant, dann abgeschossen)

offen: Hochneukirchen – SCZ (zweimal abgesagt, Nachtrag wohl erst 2015)

stats1 stats2 stats3 stats4 stats5 stats6 stats7 stats8

Total Page Visits: 114 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in 2. Klasse Wechsel 2014/15