Connect with us

Kampfmannschaft

Rassiges Kirchberg-Derby wartet auf SVSF

Rassiges Kirchberg-Derby wartet auf SVSF

Der Start ist gelungen: Der SVSF bezwang Sollenau in Bine´s SVSF-Arena verdient mit 3:1. Die nächste Aufgabe wird weitaus schwerer: Aufsteiger Kirchberg feiert sein erstes Heimspiel nach der Rückkehr in die 1. Klasse Süd. Ein tolles Derby vor schöner Kulisse ist fix!

 

SVSF-Check

Ein Dreier zum Auftakt ist etwas ganz Wichtiges: Wie auch letzte Saison gelang das Kunststück auch heuer wieder. Und der Sieg über Sollenau war sicher verdient. Schon vor der Pause hätte man den Sack zumachen können, schoss aber nur zwei Tore anstatt drei oder vier (die Topchancen waren vorhanden). So musste man nach einer etwas schwächeren Anfangsphase der zweiten Hälfte zittern, als den Gästen der Anschlusstreffer gelang. Mit dem 3:1 durch ein Billard-Tor von Filip Hrubos war die Messe dann aber gelesen. In den Schlussminuten wurde ein höherer Sieg vergeben. Das wirkte schon alles ziemlich rund bei den Bock-Mannen. Auch die Neuzugänge hinterließen einen guten Eindruck. Bemerkenswert vor allem das Durchhaltevermögen von Petr Filipsky, der nach einem schweren Foul zu Beginn des Spiels eine tiefe Wunde am Knie erlitt, aber die Zähne zusammenbiss und danach auch den Elfer zum 2:0 herausholte. Coach Harry Bock kann auf den ganzen Kader vertrauen. In Kirchberg wird man vor allem in den Zweikämpfen ordentlich dagegenhalten müssen…

Personelles

alle Mann an Bord

 

Kirchberg-Check

Lange hat sich der USV Kirchberg nicht in der 2. Klasse Wechsel aufgehalten. Der Wiederaufstieg war das Resultat harter und konzentrierter Arbeit. Im Sommer wurden zudem die Hausaufgaben gemacht und wichtige Neuzugänge (wie Florian Lengl, David Rosenbichler, Christoph Braunstorfer und Florian Fahrner) dazugeholt. Über die Leistungsstärke konnte sich am vergangenen Freitag vor allem die Hirschwanger ein Bild machen. Mit der ersten Aktion ging Kirchberg in Führung und ließ sich auch von einem 1:2-Pausenrückstand nicht beirren. Je länger die zweite Hälfte dauerte, desto stärker wurde die Aulabauer-Elf. Am Ende drückte Kirchberg auf das 2:2, und das Tor gelang auch. Ein Punkt auswärts zum Auftakt: Das passt absolut. Bei der Heimpremiere will der USV die Meistereuphorie auch die Pottschacher spüren lassen.

 

Matchstatistik

Der SVSF wartet seit fünf Auswärtspartien und dem 3:1 in Howodo auf einen Dreier in der Fremde. Kirchberg wiederum ist seit acht Spielen unbesiegt. Vor vier Jahren fanden die letzten Duelle statt: In Pottschach gab´s ein 3:3, in Kirchberg gelang ein 3:1-Triumph. Es war der erste Auswärtssieg nach acht sieglosen Auswärtsspielen. In der Gesamtbilanz liegen die Kirchberger mit 14:9-Siegen in 26 Spielen in Führung. Der zweite Auswärtssieg in Kirchberg gelang Pottschach im Jahre 1999.

SVSF-Form

Gesamt 2-0-1, Auswärts 0-2-3.

Kirchberg-Form

Gesamt 5-3-0, Heim 2-1-0.

Gesamtbilanz

26, 9-3-14, 34:48 Tore

Auswärtsbilanz

13, 2-2-9, 11:26 Tore

 

Alle Duelle

2011/12-H 3:3 (Mazic, Radulovic, Mt. Hecher)

2011/12-A 3:1 (Bock, Mt. Hecher, Orhan)

2010/11-A 1:4 (Stix)

2010/11-H 1:0 (Mt. Hecher)

2009/10-A 1:3 (Orhan)

2009/10-H 1:3 (Klöckl)

2008/09-H 1:3 (Orhan)

2008/09-A 1:3 (Weninger)

2007/08-H 0:2 (—)

2007/08-A 0:2 (—)

2006/07-A 1:2 (Staufer)

2006/07-H 2:0 (Joo, Hofer)

2004/05-A 1:1 (Teichmeister)

2004/05-H 2:1 (D. Blazanovic, Pulai)

2000/01-A 0:0 (—)

2000/01-H 3:1 (Zottl, Hausecker, Celik)

1999/00-A 1:2 (Zottl)

1999/00-H 3:2 (Buchegger, Zottl, Füllenhals)

1998/99-A 1:0 (Zottl)

1998/99-H 1:3 (Zottl)

1997/98-H 0:3 (—)

1997/98-A 0:1 (—)

1972/73-H 2:1 (Reisenbauer, Gettmann)

1972/73-A 0:5 (—)

1971/72-A 1:2 (Pfalzer)

1971/72-H 4:0 (A. Posch 3, Haberler)

 

Schiris: Guido Henning, Wolfgang Ginda.

 

 

Total Page Visits: 195 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282
6Gloggnitz000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft