Connect with us

2. Klasse Wechsel 2017/18

Platz 4: St. Egyden in der Rückrunde abgestürzt

Platz 4: St. Egyden in der Rückrunde abgestürzt

Auch mit dem Herbst war man im Lager des FC St. Egyden nicht zufrieden, man befand sich aber noch in Schlagdistanz zu den Topteams. Weil der Start in den direkten Duellen aber misslang (zu Null verloren gegen Neunkirchen und Mönichkirchen), war die Saison für die St. Egydener schnell gelaufen. Auch in der Folge konnte man kaum Konstanz aufbauen. Zwischendurch landete man zwar immer wieder Siege, es folgten aber wieder schwächere Partien. Vor allem in den Duellen gegen die Spitzenteams lief es überhaupt nicht nach Wunsch. Mitte der Rückrunde setzte es drei Niederlagen in Folge (gegen Howodo, Pottschach und Zöbern). Im Finish rettete die Obmann-Elf wenigstens den vierten Platz, indem man in den letzten vier Spielen ungeschlagen blieb. Am Ende ein enttäuschendes Frühjahr, in dem man um elf Punkte weniger als im Herbst sammelte. Viel zu wenig für die Ansprüche des FC St. Egyden…

 

ALLE SPIELE FRÜHJAHR

NK A 0:1 (zuerst viel Taktik, 0:1 32., 2.HZ offener Schlagabtausch, aber keine Tore mehr)

MÖN H 0:2 (zuerst unterlegen und 0:1 26., dann 11er vergeben, wieder kein Tor, 0:2 92.)

SML H 5:1 (bald 1:1, Pause 2:1, 2.HZ klar besser, Entscheidung mit 3:1 65., nachgesetzt)

SOW A 3:3 (0:1 19., defensiv fehlerhaft, 0:2 und 1:3, mit 86.+93. noch Punkt gerettet)

GRÜ H 3:0 (Spiel bestimmt, 19.+40. 2:0, Sieg nie in Gefahr, aber auch nicht geglänzt)

HOW A 1:4 (1:0 44., Anfang der 2.HZ verschlafen, 1:2 59., in Unterzahl 2 Gegentore)

POT H 3:4 (Pause 0:1, Anfang der 2.HZ verpatzt, 0:4 68., am Ende fast noch X gespielt)

ZÖB A 1:2 (gut gestartet, 1:0 11., 1:1 16., 1:2 42., 2.HZ unterlegen, bis zum Schluss im Spiel)

NAT H 3:1 (1:1 nach 18 Min., ideenlos angerannt, Tore im Finish 84.+91. entscheidend)

TER A 1:1 (zuerst wenig Chancen, wenig Ideen, 1:0 vorne 64., aber 1:1 67., gerechtes X)

PUC H 1:1 (0:1 17., 1:1 30., 2.HZ mehrere Sitzer vergeben, am Ende PUC 11er vergeben)

WIL A 5:3 (1.HZ aggressiver, verdientes 3:1, 2.HZ plötzlich 3:3, in Unterzahl zugelegt)


 

ALLE SPIELE HERBST

SML A 2:1 (1.HZ ideenlos, 0:1 43., nach Pause gesteigert, 1:1 49., in Überzahl 2:1 94.)

NK H 1:1 (zumeist unterlegen, aber 1:0 44., 2.HZ unter Druck, 1:1 78., glückliches Remis)

MÖN A 1:1 (ausgeglichene Partie, Finish 1.HZ Vorteile und 1:0 39., 1:1 58., gerechtes X)

SOW H 5:2 (trotz mauer 1.HZ 2:0 Pause, nach 2:1 53. gleich 3:1 und 4:1, verdienter Sieg)

GRÜ A 4:0 (erst nach RK Grünbach 35. 1:0 36. und 2:0 42., Entscheidung per 3:0 48.)

HOW H 1:0 (1.HZ eher schlechter, nach Wiederbeginn Hin und Her, spätes 1:0 79.)

POT A 1:3 (1.HZ besser und 1:0 27., Chancen aufs 2:0 vergeben, 2.HZ klar unterlegen)

ZÖB H 2:3 (Sitzer vergeben, zur Strafe 0:2 hinten, nach Pause 2:2 85., in Überzahl 2:3 87.)

NAT A 6:0 (guter Start und 2:0-Führung 24., NAT 11er vergeben, 3:0 69. entscheidend)

TER H 5:3 (2x hinten, 1:2 65., 3:2 nach 73., 3:3 77. kassiert, in Überzahl 86.+93. getroffen)

PUC A 2:0 (1.HZ mit dem Wind Doppelschlag 35.+36. zum 2:0, Vorsprung heimgespielt)

WIL H 4:1 (lange unterlegen, 0:1 53., 1:1 56., im Finish eiskalt, späte Tore 82.+90.+93.)

egy1 egy2 egy3 egy4 egy5 egy6 egy7

Total Page Visits: 284 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Schauerberg6114-254
3U115023-282
4Bad Erlach000000
4Gloggnitz000000
4Howodo000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in 2. Klasse Wechsel 2017/18