Connect with us

SVSF Inside

ÖFB-Kapitän: „Spendi“ unterliegt Deutschland 0:1

ÖFB-Kapitän: „Spendi“ unterliegt Deutschland 0:1

Mittwoch Abend gastierte die österreichische U19-Auswahl in Aalen zu einem freundschaftlichen Länderspiel gegen Deutschland. Inter Mailand-Legionär Lukas Spendlhofer wurde wie erwartet einberufen. Nach dem Tod von Teamchef Ernst Weber übernahm Andi Herzog die Betreuung der Mannschaft. Österreichs Rekordinternationaler ernannte „Spendi“ kurzerhand zum Käpt´n.

 

Als Innenverteidiger in der ÖFB-IV machte Lukas keinen schlechten Job, die Deutschen waren vor 3500 Zuschauern aber überlegen und hätten durchaus höher gewinnen können, hätte nicht Österreichs Keeper Strebinger mehrmals gerettet. So endete die Partie schließlich mit einem 1:0 für die DFB-Truppe.

 

Was gibt es Neues in Mailand? Die Meisterschaft ist zu Ende, in den Playoffs der Primavera-Liga scheiterte Inter am Erzrivalen AC Milan, Lukas´ Warten auf die Spielgenehmigung hatte erst vor wenigen Wochen ein Ende, im Saisonfinish kam er jedoch nicht mehr zum Einsatz. Im Juni steigt der nächste Einsatz bei einem Turnier, da soll schon die neue Mannschaft (die 93er-Jahrgänge, also auch „Spendi“) auflaufen.

 

Die SVSF-Familie wünscht Lukas weiter alles Gute!

Total Page Visits: 733 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in SVSF Inside