Connect with us

Kampfmannschaft

Nächster Test: SVSF 1:1 gegen Zillingdorf

Nächster Test: SVSF 1:1 gegen Zillingdorf

Im ersten von zwei Testspielen in Eggendorf innerhalb von 72 Stunden kam der SVSF am Mittwoch zu einem 1:1-Remis gegen Zillingdorf. Ein realistisches Resultat am Ende, wobei die Zillingdorfer den besseren Anfang erwischten, dafür die Pottschacher gegen Ende zulegen konnten.

 

Beide Teams stiegen von Beginn an auf´s Gas. Zillingdorf zunächst im Angriff deutlich griffiger. In der 7. Minute konnte Bernhard Stix rechtzeitig vor der Linie klären, eine Minute später geriet der SVSF unnötigerweise in Rückstand.

0:1 (8.): Die Hereingabe eines Zillingdorfers fast von der Cornerfahne, und zwar mit dem Außenrist. Im Zentrum die gesamte SVSF-Abwehr nicht im Bilde. Der erste Angreifer verpasst noch, dann ist es Tekin, der den Ball sicher im langen Eck versenkt.

Der SVSF versuchte nun, sich ins Spiel zu kämpfen. Bis auf einen Freistoß von Slobo Mazic (11., Goalie lenkte den Ball über die Latte) sowie einen Versuch von Meni Marku (17., Stangler von Danschi Kleinander, Marku schoss weit drüber) kam offensiv nur wenig. Zillingdorf wirkte eingespielter und gefährlicher, wenngleich auch sie bis zur Pause wenig Nennenswertes herausspielen konnten. So war ein schweres Foul von Scheibelhofer an Philipp Stögerer (32.) ein vermeidbarer Höhepunkt, der Übeltäter wurde von Schiri Gruber sofort ausgewechselt.

 

In der Pause versuchte der rekonvaleszente Trainer Harry Bock die richtigen Worte zu finden. Ihm ging es zu sehr in die Breite und zu sehr lediglich um Kontrolle, es sollte mehr Risiko her. Zunächst änderte sich nach Wiederbeginn nur wenig: Pottschach zwar wieder mit viel Ballbesitz, aber mit kaum griffigen Aktionen nach vorne. Dem zweiten Tor näher waren zunächst die Zillingdorfer: In der 60. Minute lenkte Schlussmann Dominik Peinsipp einen überraschenden Heber aus fast 40 Metern über die Latte. Drei Minuten später scheiterte ein Zillingdorfer nach weiter Freistoßflanke aus guter Position. Das Spiel wurde nun offener, die erste wirklich gelungene Offensivaktion des SVSF sollte zum Ausgleich führen.

1:1 (66.): Der SVSF kombiniert sich über rechts nach vor, schließlich ist es eine butterweiche Flanke von Slobodan Mazic, die Philipp Stögerer per Kopf sehenswert im langen Eck unterbringt.

Trotz einer guten Chance für die Zillingdorfer (68., nach einem gelungenen Haken scheiterte der Stürmer an einer Fußabwehr von Dominik Peinsipp) waren es die Pottschacher, die nun mehr vom Spiel hatten. In Minute 76 hätte Philipp Stögerer beinahe das zweite Tor erzielt. Diesmal war es eine Flanke von Daniel Kleinander, die von Stögerer aber nicht richtig erwischt wurde. Den Matchball vergab Zoki Radulovic in der 86. Minute, als Philipp Stögerer eine Flanke von Daniel Kleinander verlängerte, die Zillingdorfer knapp vor dem Tor nicht klären konnten und Radulovic den Verteidiger aus fünf Metern auf der Linie anschoss. Auf der Gegenseite wäre auch Zillingdorf fast noch der Lucky Punch gelungen, nach einem missglückten Abschlag von Dominik Peinsipp konnte Bernhard Stix die Situation aber noch klären (89.).

 

Fazit: Gegenüber dem Zöbern-Spiel am letzten Samstag war eine deutliche Leistungssteigerung zu notieren. Der SVSF lange Zeit zu sehr auf Kontrolle des Spiels bedacht, erst in der letzten halben Stunde gelangen dann auch offensiv einige nette Aktionen. Insgesamt geht das Remis am Ende in Ordnung. Den Zillingdorfern, bei denen Ex-Pottschacher Daniel Pletz spielfreudig wirkte und bester Mann am Platz war, wünschen wir für die Rückrunde viel Glück, der SVSF kickt schon am Freitag (erneut ab 20.00 Uhr) wieder in Eggendorf, und zwar diesmal gegen Gebietsligist Ortmann. Nicht anzunehmen, dass es dann angenehmer zum Zuschauen wird…

 

SVSF: Peinsipp, Huber, Stix, Ratzinger (78. Dorner), D. Kleinander, Mazic, Dorner (46. Mannsfeldner), Radulovic, Marku (46. Reisenauer), Stögerer, Lechner (46. M. Kleinander).

 

Tore: 0:1 (8.); 1:1 (66.) Stögerer (A: Mazic).

 

GK: keine.

 

SR Gruber: keinerlei Probleme.

 

Kunstrasen Eggendorf, 13 Zuschauer.

Fotos: Norbert Riegler (VIELEN DANK!)

zil1 zil2 zil3 zil4 zil5 zil6 zil7

Total Page Visits: 763 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in Kampfmannschaft