Connect with us

Kampfmannschaft

Mönich-Gastspiel ist richtungsweisend

Mönich-Gastspiel ist richtungsweisend

Zweiter gegen Erster, alle Zutaten für ein Schlagerspiel: Am Samstag steht für Mönichkirchen und den SVSF Pottschach ein richtungsweisendes Spiel an. Kann der FCM voll punkten, sind die Ambitionen auf den Titel endgültig untermauert. Kann der SVSF nach schwächeren Partien endlich wieder überzeugen? Einige Fragen, die spätestens am Samstag um 17.15 Uhr beantwortet sind…

 

SVSF-Check

Man kann die bisherige Saison in Abschnitte unterteilen: Zwei ungefährdete Siege gegen Natschbach und Ternitz mit wenig Glanz. Dann viel Glanz und starke Leistungen gegen Hochneukirchen, Zöbern und Schottwien. Die 1:2-Niederlage in St. Egyden bedeutete erneut eine Zäsur, gegen Grünbach und Neunkirchen war vom gesammelten Selbstvertrauen nicht mehr viel vorhanden. Während sich die Kontrahenten des SVSF aber gegenseitig die Punkte wegnahmen, holte die Bock-Elf die zwei erwarteten Siege gegen Grünbach und den SC. Dass die Leistung dabei nicht „The Yellow from the egg“ war, versteht sich von selbst. Schönheitspreis gibt es keinen zu gewinnen, man könnte die Fans aber doch ein bissl weniger zittern lassen. Sowohl gegen Grünbach als auch am letzten Samstag war besonders die Schlussphase nichts für schwache Nerven. Schlussendlich brachte man die erwarteten Punkte ins Trockene. Diese könnten im Hinblick auf den weiteren Verlauf der Saison noch mehr als entscheidend sein. Die Ausgangsposition für die letzten fünf Spiele ist hervorragend, den nächsten beiden Spielen gegen Mönich und Schlöglmühl kommt außerordentliche Bedeutung zu. Bleibt der SVSF in diesen Partien auf Erfolgskurs, wäre ein erster Schritt getan. Dazu aber wird eine enorme Leistungssteigerung nötig sein. Die Tatsache, dass es wieder gegen Spitzenteams geht, ist vielleicht gar nicht schlecht. Ging man zuletzt noch als klarer Favorit ins Spiel, darf man durchaus erwarten, dass sich die nächsten Gegner nicht verstecken werden. In Mönich wird es vor allem über die Leistungsbereitschaft und die Zweikämpfe gehen. Bestes Beispiel ist das St. Egyden-Spiel, in dem der Sieger den Sieg einfach mehr wollte. Meistens kriegt jener Verein dann seinen Willen und nimmt die Punkte mit. Personell darf Trainer Harry Bock aus dem Vollen schöpfen, auch Philipp Stögerer könnte wieder ins Geschehen eingreifen…

Es fehlen

Breitenecker (verletzt), Stix (verletzt).

Fraglich

keiner.

Gefährdet

keiner.

Wieder dabei

Stögerer (dienstlich).

Die Noten vom Neunkirchen-Spiel

Peinsipp (1,50), Dorner (2,30), Teier (2,60), Gaulhofer (2,60), Kleinander (2,70), Bock (2,80), Fahrner (2,90), Mazic (3,10), Marku (3,10), Radulovic (3,20), Senft (4,20).

 

Mönichkirchen-Check

Seit 1987 ist der FC Mönichkirchen nun schon Mitglied der 2. Klasse Wechsel. Richtige Erfolge waren selten, ein achter Platz 1992/93 galt schon als gutes Ergebnis. 2010/11 gab´s erstmals einen siebenten Rang zu feiern. Letzte Saison konnte man dieses Kunststück wiederholen. Heuer, 2014/15, könnte „das“ Jahr des FC Mönichkirchen werden. Der Saisonstart war ein höchst erfolgreicher: Bisher setzte es nur eine einzige Niederlage gegen Zöbern, ansonsten blieb man ungeschlagen. Man ist nach acht Runden Zweiter. Trainer Stefan Rosenberger und seine Jungs zeigten dabei durchaus ansehnlichen Fußball. Entscheidend waren vor allem die beiden kroatischen Neuzugänge Nikola Packo und Robert Namjesnik, die voll einschlugen und bisher für Angst und Schrecken bei den Gegnern sorgten. Rund um das Legionärsduo lief auch der Rest zur Hochform auf, stellvertretend sei hier Philipp Krenmayr erwähnt, der mit 6 Toren und 4 Assists bisher bester Österreicher in der Scorerwertung ist. Zuletzt erkämpfte man in St. Egyden ein 0:0, bei dem man teilweise natürlich ein wenig Glück und einen in Topform befindlichen Keeper Arnold Meskolitsch in den Reihen hatte, der die St. Egydener zur Verzweiflung brachte.

Es fehlen

Pölzlbauer (verletzt).

Fraglich

Keiner.

Gefährdet

Packo (4GK), Rois (4GK).

Wieder dabei

Wiederkum (verhindert).

 

SVSF-Bezug

Bezug gibt es keinen mehr. Lukas Pink hätte einen gehabt, der ist aber schon seit längerem nicht mehr im Pottschacher Kader, zuvor verließ er auch Mönich im Groll.

 

Matchstatistik

Pottschach gewann 13 der letzten 14 Spiele. Nach fünf Auswärtssiegen in Folge verlor man zuletzt in St. Egyden. Mönich kassierte in den letzten zehn Partien ebenfalls nur eine einzige Niederlage. Ganz klar sieht die bisherige Duellbilanz aus. Mönich konnte daheim gegen Pottschach noch nie gewinnen. Beim ersten Duell 1989 kickte man noch in Mariensee, dann setzte es sieben Heimniederlagen in Serie. Einmal konnte der FCM in 16 Duellen gewinnen, 1990 kassierte der SVSF daheim ein überraschendes 1:2.

SVSF-Form

Gesamt 13-0-1, Auswärts 5-0-1.

Mönichkirchen-Form

Gesamt 7-2-1, Heim 4-0-1.

Head to Head

16, 14-1-1, 56:15 Tore (H: 7-0-1, A: 7-1-0).

 

Alle Duelle

2013/14-A 3:1 (Pichler, Stögerer, Eigentor)

2013/14-H 4:2 (Mazic 2, Pichler, Bock)

2012/13-H 1:0 (Egger)

2012/13-A 6:2 (Stögerer 3, Radulovic 2, Mazic)

2003/04-A 2:0 (Schmid 2)

2003/04-H 4:0 (F. Blazanovic 2, R. Kovacs, Schmid)

2002/03-H 4:2 (Pulai 2, Bock 2)

2002/03-A 9:1 (Pulai 2, Bock 2, Rosner 2, Posch 2, Celik)

1992/93-A 3:0 (Svirloch 2, Grill)

1992/93-H 3:2 (Hausecker 2, Zottl)

1991/92-A 7:0 (Grill 4, Zottl, Leitner, Erdogan)

1991/92-H 4:1 (Weinzettl 2, Hausecker, Gissauer)

1990/91-H 1:2 (Grill)

1990/91-A 2:1 (Grill 2)

1989/90-H 3:0 (Pototschnik, Scherz, U. Koglbauer)

1989/90-A 1:1 (Hausecker)

 

Schiri: Knezevic.

 

Total Page Visits: 152 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft