Connect with us

SVSF Inside

Entwarnung bei Lechner, dafür Stix lange out

Entwarnung bei Lechner, dafür Stix lange out

Am Montag Vormittag überschlagen sich die Ereignisse: Zuerst die gute Nachricht. Bei einer Magnetresonanz im KH Neunkirchen wurde festgestellt, dass Klaus Lechner entgegen des CT-Ergebnisses (Brust- und Halswirbel gebrochen) nun doch „nur“ eine schwere Wirbelsäulenprellung davongetragen hat. Die Nachricht bedeutet natürlich eine große Erleichterung, Klaus dürfte schon morgen Dienstag das Spital verlassen können, dennoch wird er sich nun längere Zeit schonen müssen. Alles wäre so schön, wäre da nicht auch eine schlechte Nachricht. Und jene betrifft SVSF-Kapitän Bernhard Stix. Er musste am Samstag in Neunkirchen verletzt raus. Die heutige Schockdiagnose: Kreuzbandriss, und auch Meniskus und Seitenbänder schwer beleidigt. Zwangspause mindestens sieben acht Monate! Ein schwerer Schlag für den Verein, nach Markus Krachler und Rene Breitenecker ist das nun der dritte Langzeitausfall. Die SVSF-Familie spricht Stixi Mut zu, möge das verletzte Knie schnell heilen, sodass er bald wieder auf dem Platz stehen kann…

Total Page Visits: 489 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in SVSF Inside