Connect with us

Kampfmannschaft

Abschluss in Weissenbach: Es geht um Rang 3

Abschluss in Weissenbach: Es geht um Rang 3

Mit dem Gastspiel in Weissenbach geht für den SVSF Pottschach eine erfolgreiche Saison zu Ende. Gelingt ein positives Ergebnis, könnte Rang 3 ein wirklich gelungenes Resultat bedeuten. Nicht mehr spielen wird die U23, aufgrund der personellen Situation musste das Vorspiel abgesagt werden.

 

SVSF-Check

Nach zwei Wochen Pause geht es also ins letzte Spiel. Fit sind bis auf die Langzeitverletzten Messi Lechner und Christian Teier alle, und dennoch wird man einmal mehr mit einer absoluten Notelf ins Match starten. Mit Kevin Senft, Martin Dorner und Helmut Ratzinger kassierten nämlich drei Mann gegen Wiesmath die fünfte gelbe Karte (Dorner sogar die neunte). Außerdem muss Zoki Radulovic aus privaten Gründen passen. Er hatte sein Abschiedsspiel schon zuletzt gegen Wiesmath, nun legt auch Slobodan Mazic nach und trägt nach vier Spielen Sperre in Weissenbach das letzte Mal das rote SVSF-Dress. Wer 1 und 1 zusammenzählt, weiß also, dass Coach Harry Bock gleich vier Mann nachbesetzen muss. Damit ist auch klar, warum die U23 keine Mannschaft zusammenbringt. Schade, denn mit der vollen Kapelle (bis auf Mazic) konnte der SVSF im letzten Heimspiel gegen Wiesmath ziemlich gefallen. Man könnte sogar soweit gehen und sagen, das war die beste Partie der Rückrunde. Und da hätte man gar nicht so Unrecht, denn Pottschach beeindruckte gegen die beste Rückrundenmannschaft mit druckvollem und kompaktem Spiel. Ein Hattrick von Philipp Stögerer bedeutete eine 3:0-Pausenführung, auch nach Wiederbeginn waren genügend Chancen vorhanden, um den Sieg deutlicher zu gestalten. So musste man sich in der Nachspielzeit über den unnötigen Ehrentreffer für die ansonsten harmlosen Wiesmather ärgern…

Es fehlen

Radulovic (verhindert), Senft (gesperrt), Dorner (gesperrt), Ratzinger (gesperrt), Lechner (verletzt), Teier (verletzt).

Fraglich

keiner.

Wieder dabei

Mazic (gesperrt).

 

Weissenbach-Check

Nach dem Herbst klagten sie in Weissenbach nicht nur über eine ellenlange Verletztenliste, sondern am Ende natürlich auch über eine durchwachsene Hinrunde. Im Frühjahr sollte sich das ändern. Zwar ging das Auftaktspiel der Rückrunde noch verloren, dann aber legte der SCW eine unglaubliche Serie mit sechs Siegen und einem Unentschieden hin. Damit wurde Konkurrent um Konkurrent überholt. Zwischendurch sollte es zwar zwei Pleiten setzen, zuletzt lief es aber wieder wie am Schnürchen. In den letzten drei Partien sammelte man sieben Punkte. Zuletzt holte man ein 0:0 in Wiesmath. Dreimal in Folge gab´s kein Gegentor. Im Frühjahr stand überhaupt in neun von bisher 13 Partien die Null. Kein schlechter Wert! Und wenn man diese Bilanz sieht, dann weiß man auch schon, wo die absolute Stärke der Weissenbacher liegt. Neben der defensiven Stabilität beeindruckt die Hoffer-Elf durch die Kompaktheit. Für die Pottschach-Partie fehlen zwar ebenfalls einige wichtige Akteure, dennoch kann eine schlagkräftige Elf auf den Platz geschickt werden…

Es fehlen

D. Aichinger (verletzt), J. Aichinger (verletzt), Macourek (verletzt), Lagler (verletzt), Lechner (verletzt).

Fraglich

keiner.

Wieder dabei

keiner.

 

Matchstatistik

Das 3:1 über Wiesmath beendete eine drei Spiele dauernde Niederlagenserie des SVSF. Auswärts wartet Pottschach seit vier Spielen und dem 3:1 in Howodo auf einen vollen Erfolg. Weissenbach hingegen ist seit drei Spielen unbesiegt und auch ohne Gegentor. Daheim gewann Weissenbach dieses Jahr fünf von sechs Heimspielen, nur gegen Meister Krumbach musste man die Segel streichen. In der Gesamtbilanz teilt man sich fünf Siege in 13 Duellen. Im Herbst gewann Pottschach nach 0:1-Rückstand noch mit 3:1 und sicherte sich damit auch den Herbstmeistertitel. Auswärts gelang im Triestingtal zuletzt nicht viel: In den letzten fünf Gastspielen holte man nur einen einzigen Punkt. Einmal, nämlich 1987, gelang ein Auswärtssieg in Weissenbach. Das Spiel wird geleitet von Schiedsrichter Herbert Steininger und Hermann Stampf…

SVSF-Form

Gesamt 1-0-3, Auswärts 0-2-2.

Weissenbach-Form

Gesamt 2-1-0, Heim 5-0-1.

Gesamtbilanz

13, 5-3-5, 22:22 Tore

Auswärtsbilanz

6, 1-1-4, 6:13 Tore

 

Alle Spiele

2015/16-H 3:1 (Stögerer 2, Bock)

2008/09-H 1:3 (Teichmeister)

2008/09-A 1:3 (Buchegger)

2007/08-A 1:3 (Eigentor)

2008/09-H 1:0 (Hostalek)

2006/07-A 1:1 (Mohr)

2006/07-H 3:3 (Koronczai 3)

2001/02-H 5:2 (Zottl 3, Pulai, Posch)

2001/02-A 0:1 (—)

1988/89-H 3:0 (Grill, U. Koglbauer, Wiesenhofer)

1988/89-A 1:4 (Nagl)

1987/88-A 2:1 (Baumann, Leitner)

1987/88-H 0:0 (—)

Total Page Visits: 334 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein9405-512
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in Kampfmannschaft