Platz 6: Ternitz war positive Saisonerscheinung

Kopie von DSC_7159

Der ASK Ternitz hat im letzten Jahr einen ordentlichen Sprung nach vorne gemacht. Unter der Ägide von Spielertrainer Ayhan Atabinen war der ASK eine der am schwersten zu schlagenden Teams der Liga. Schon der Herbst war nicht von schlechten Eltern. Im Frühjahr konnten die Ternitzer punktemäßig nochmal zulegen. Der Start in die Saison hervorragend: Man fügte Natschbach mit 4:0 seine einzige Niederlage im Frühjahr zu. Dann gewann man gegen Schottwien durch ein Tor in der 89. Minute mit 2:1. In Howodo verlor man trotz zahlreicher Ausfälle nach Führung knapp mit 1:2. Dafür landete man in Grünbach einen souveränen Auswärtssieg. Es folgte das erste Streichresultat der Saison, das 0:3 gegen Scheibling bedeutete die allererste Heimniederlage unter Atabinen seit seinem Amtsantritt. In Willendorf kratzte Ternitz nach einem Pausenrückstand die Kurve und siegte noch mit 4:2. Streichresultat Nummer zwei folgte mit der 1:5-Schlappe in Hochneukirchen. Zwei weitere schwarze Tage folgten mit dem 0:7-Debakel beim Neunkirchner SC, dazu setzte es gegen Puchberg daheim ein ärgerliches 1:4. Die anderen vier Saisonspiele im Finish gingen an den ASK Ternitz: Mönich wurde daheim mit 2:0 bezwungen, mit demselben Ergebnis triumphierte Ternitz im großen Stadtderby gegen Pottschach. Zum Abschluss gewann man sowohl in Schlöglmühl (mit 5:3), als auch daheim gegen St. Egyden sicher. Platz 6 ist für den ASK sicherlich ein absoluter Erfolg, den es nun zu bestätigen gilt. Das wird aber nicht leicht, denn personell wird es im Sommer sicher Änderungen geben…

 

GEGNERBILANZ

6 Pkte: Schlöglmühl H 4:2, A 5:3

6 Pkte: Grünbach H 2:1, A 4:1

4 Pkte: Natschbach H 1:1, A 4:0

4 Pkte: Willendorf H 2:2, A 4:2

4 Pkte: Schottwien H 2:1, A 2:2

3 Pkte: Mönichkirchen H 2:0, A 3:4

3 Pkte: St. Egyden H 3:0, A 0:2

3 Pkte: Pottschach H 2:0, A 1:2

3 Pkte: Hochwolkersdorf H 3:2, A 1:2

3 Pkte: Puchberg H 1:4, A 2:1

3 Pkte: Hochneukirchen H 1:0, A 1:5

1 Pkt: Neunkirchen H 1:1, A 0:7

0 Pkte: Scheiblingkirchen H 0:3, A 1:2

ter1 ter2 ter3 ter4 ter5 ter6 ter7 ter8

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


2 + = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>