17. Runde: Neunkirchen stellt Weichen auf Titel

Kopie von DSC_5205

Sa., 16.30: Pottschach – St. Egyden 1:0 (1:0),

30 Minuten lang wurde abgetastet, dann aber vergaben Hoffmann und Krenn für St. Egyden, auf der anderen Seite Slukan und P. Egger. Kurz vor der Pause traf Senft per Freistoß zur Pottschacher Führung. Nach Wiederbeginn rettete Kleinander in Minute 67 nach Wolfsgruber-Versuch auf der Linie. Drei Minuten später sah Kleinander nach einem Foul glatt Rot. Zu zehnt hielt der SVSF dem Ansturm der St. Egydener stand, die beste Chance für die Gäste vergab Badinka in der Schlussminute.

1:0 (44.) Senft: Freistoß direkt verwandelt (F: Slukan)

GK: Kainrath, Senft, Klammer; Wallner, Biegler.

RK: Kleinander (Pot., 70.).

SR Özbek, 140.

U23: 6:3 (Fischer 3, Mohr, Behluli, Haxhija; Lehrner 2, Dorfmeister).

 

Sa., 16.30: Neunkirchen – Hochwolkersdorf 3:1 (2:1),

Temporeicher Beginn: Walk brachte den Tabellenführer schnell in Führung, Howodos Garaj glich aber bald aus. Zur Pause führte Neunkirchen verdient, weil Röcher einen Corner direkt im Tor unterbrachte und Neunkirchen noch zwei gute Gelegenheiten vergab. Hochwolkersdorf gab sich auch nach Wiederbeginn auf, mit dem dritten Treffer aus einem Freistoß aus weiterer Entfernung machte Neunkirchen den Deckel drauf. Alle drei Tore schlussendlich aus Standards, der Sieg der Neunkirchner geht absolut in Ordnung.

1:0 (3.) Walk: Kopfball nach Freistoßflanke (A: Lechner)

1:1 (15.) Garaj: Flanke gut mitgenommen und eingeschossen (A: Pinka)

2:1 (41.) Röcher: Eckball direkt eingeschossen (A: —)

3:1 (64.) Ölmez: Freistoß aus 35m direkt verwandelt (F: Röcher)

GK: Hartberger; Schrammel, Juska, Riegler.

SR Ergin, 130.

U23: 7:1 (Schober 2, Kaplan 2, Ouchen, Singwee, Musa; Luger).

 

Sa., 16.30: Grünbach – Ternitz 1:4 (0:1),

Ternitz kam in Grünbach zu einem sicheren Auswärtssieg. Spielertrainer Atabinen brachte die Ternitzer nach einer halben Stunde in Führung. Grünbach hätte gleich darauf ausgleichen können, Winkler traf aus einem Meter aber nur die Stange. Der ASK wiederum vergab ein mögliches 2:0 vor der Pause. Nach Wiederbeginn brachte sich Ternitz mit dem 2:0 aus einem Foulelfer in die Pole-Position Richtung. Noch einmal hätte Grünbach zurückkommen können, Staudinger scheiterte aber. So war die Partie durch das 3:0 gegessen.

0:1 (32.) Atabinen: nach Lochpass Heber über den Tormann (A: Degirmenci)

0:2 (72.) Dobes: Elfmeter nach Foul verwertet (F: Atabinen)

0:3 (87.) C. Ungersbäck: Stanglpass angenommen und eingeschossen (A: Krejcir)

0:4 (90.) Atabinen: Tormann überspielt und eingeschossen (A: Degirmenci)

1:4 (91.) Kovacs: nach Flanke eingeschossen (A: Prugger)

GK: Skarek; Krejcir, C. Ungersbäck.

SR Snopek, 60.

U23: 1:3 (Groiss; Heidari, Schwarz, Demir).

 

So., 16.30: Willendorf – Natschbach 1:5 (0:4),

Halbzeit eins gab die Richtung vor: Natschbach hellwach, Willendorf mit vielen Geschenken. So war es nicht verwunderlich, dass die Gäste zur Pause bereits mit 4:0 führten. Die Willendorfer rissen sich nach Wiederbeginn zusammen, schafften auch den Anschlusstreffer, nur um zwei Minuten später Goalie Hackl durch Torraub und Rot zu verlieren. Der Elfmeter saß zum 5:1, danach fehlte bei Natschbach der Nachdruck, um einen höheren Sieg herauszuschießen.

0:1 (8.) Skotnica: nach zwei Haken ins lange Eck geschossen (A: Prokes)

0:2 (14.) Polleres: nach Balleroberung trocken eingeschossen (A: —)

0:3 (36.) Prokes: Kopfball nach Freistoßflanke (A: Tuma)

0:4 (41.) Prokes: Elfmeter nach Foul verwandelt (F: Rasner)

1:4 (52.) Scherleitner: nach Stanglpass aus 11m eingeschossen (A: Zenz)

1:5 (55.) Polleres: Elfmeter nach Foul verwandelt (F: Rasner)

GK: Ferenczik; keine.

RK: Hackl (Wil., 54.).

SR Milinkovic, 75.

U23: 0:4 (Ziehaus 2, Samwald, Rumpler).

 

So., 16.30: Hochneukirchen – Schlöglmühl 3:2 (1:2),

In der Anfangsphase ging es hin und her: Hochneukirchen ging früh in Führung, lag aber nur zehn Minuten später bereits mit 1:2 zurück. Gegen Ende der ersten Halbzeit sollte der Gastgeber langsam die Oberhand gewinnen: Harnisch verschoss kurz vor der Pause einen Elfmeter. Nach Wiederbeginn zog sich Schlöglmühl weit zurück. Zunächst lief der HSV vergeblich an, im Finish sollte er dann doch die Partie drehen. Tore in der 87. und 91. Minute ließen die Hochneukirchner jubeln.

1:0 (9.) Harnisch: Stanglpass verwertet (A: Binder)

1:1 (13.) Schieraus: Kopfball nach Freistoßflanke (A: Doppelreiter)

1:2 (17.) Nedeljkovic: Stanglpass ins leere Tor geschoben (A: Schieraus)

2:2 (87.) Harnisch: nach zwei Haken eingeschossen (A: Kapcsos)

3:2 (91.) Pöheim: Kopfball nach Flanke (A: Gamperl)

GK: Pfeffer, Brunner, Pöheim; Huber.

SR Ak, 40.

U23: 5:0 (Haller 2, Edelhofer, Beiglböck, Schranz).

 

So., 16.30: Scheiblingkirchen II – Schottwien 4:1 (0:0),

Scheibling machte erste Hälfte Druck, Schottwien verteidigte aber gut, sodass Topchancen ausblieben. Mit dem überraschenden Führungstreffer der Gäste nach Wiederbeginn nahm die Partie Fahrt auf. Nach dem schnellen 1:1-Ausgleich hatte Selik die große Chance auf das 2:1, scheiterte mit einem schwach geschossenen Elfer aber an Hemmelmayer. Zur Strafe ging Scheibling zwei Minuten später mit 2:1 in Führung. Es war der Knackpunkt in der Partie. Der USV legte nach und siegte am Ende sogar noch mit 4:1.

0:1 (47.) Stranz: nach Lochpass Tormann überhoben (A: Brandstätter)

1:1 (52.) Eisinger: nach Stanglpass trocken eingeschossen (A: Stangl)

2:1 (63.) Eisinger: Kopfball nach Flanke (A: Kremsl)

3:1 (71.) Stangl: Kopfball nach Eckball (A: Gnam)

4:1 (80.) Kremsl: nach langem Ball und Tormannfehler eingeschoben (A: Weinlich)

GK: Walli, Weinlich; T. Selhofer, Tanzler, Stranz.

SR Öztürk, 50.

 

So., 16.30: Mönichkirchen – Puchberg 6:2 (3:0),

Puchberg spielte zu Beginn mit, vergab Chancen durch Granat und Dogan. Besser machten es die Mönichkirchner: Ein Doppelpack von M. Rois und ein Eigentor bedeuteten schon zur Pause die Vorentscheidung. Nach Wiederbeginn legte Mönichkirchen nach, M. Rois komplettierte seinen Hattrick. Der Gastgeber am Ende einfach aggressiver und mit mehr Qualität im Angriff. Puchberg konnte das Ergebnis am Ende wenigstens ein wenig erträglicher gestalten.

1:0 (20.) M. Rois: nach Lochpass eingeschossen (A: Pomper)

2:0 (35.) M. Rois: Konter, nach Lochpass eingeschossen (A: Vrbanic)

3:0 (39.) Eigentor Frank: Stanglpass ins eigene Tor gelenkt (A: A. Rois)

4:0 (57.) M. Rois: nach Solo eingeschossen (A: Vrbanic)

5:0 (65.) Namjesnik: Kopfball nach Flanke (A: M. Rois)

5:1 (74.) Dogan: nach Lochpass eingeschossen (A: Holzer)

6:1 (86.) Pomper: nach Lattenschuss aufgespielt und eingeschossen (A: M. Rois)

6:2 (92.) Granat: Elfmeter nach Foul verwandelt (F: M. Stickler)

GK: M. Rois, Wolf; Granat, Zenz, Dogan.

SR Akcay, 55.

U23: 0:2 (M. Schwarz 2).

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


7 − = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>