Stärkster Gegner gleich im ersten Testspiel

winterkunst

Mit Ende der zweiten Woche wird es erstmals ernst für die Pottschacher Kicker. Das erste Vorbereitungsspiel steht an: Mit dem SC Hirschwang trifft man am Samstag in Krieglach (ab 18.00 Uhr) gleich einmal auf ein absolutes Topteam. Mal sehen, wie sich die Mannsi-Boys präsentieren werden…

 

SVSF-Check

Sieben Einheiten haben die Jungs von Trainer Manuel Mannsfeldner nach dem Training am Donnerstag in den Beinen. Diese sind zu Beginn der Vorbereitung traditionell schwer. Das Hauptaugenmerk in den ersten Tests liegt zumeist auf der Bewegung, taktische Finessen geraten erst später in den Fokus. Nicht desto Trotz wird die SVSF-Truppe versuchen, ein ordentliches Ergebnis aus der Steiermark nach Hause zu bringen. Personell fehlt von den Leuten, die im Herbst zum Stamm gehörten, nur Philipp Egger (Schulter) und Kevin Senft (Knöchel). Coach Mannsi nimmt 15 Mann in die Steiermark mit.

Kader: K. Lechner, Puhr; G. Egger, Mayrhold, M. Lechner, Celik, Kleinander, Stögerer, Klammer, Wellisch, Kainrath, Fahrner, Ratzinger, Slukan, Behluli.

 

Hirschwang-Check

Der SC Hirschwang begann das Jahr 2019 zünftig mit einem Erfolg, und zwar mit dem Turniersieg beim ASKÖ-Turnier. In den beiden bisherigen Tests lief es nicht so doll, gegen Gloggnitz (1:3) und Bad Sauerbrunn (1:4) musste man Niederlagen einstecken, die Gegner waren aber auch nicht ohne, dazu spielte man beide Male ohne etliche Stammkräfte. Es wird darauf ankommen, eine ordentliche Wintervorbereitung hinzubekommen, um das anvisierte Ziel im Frühjahr noch erreichen zu können. Sprich: Die vier Zähler Rückstand auf Herbstmeister Wiesmath wettzumachen.

 

Matchstatistik

Im letzten Sommer holte der SVSF in einem Testspiel ein achtbares 1:1-Remis. Auch im letzten Winter traf man sich zu einem Vergleich, damals setzte sich der Favorit aus Hirschwang sicher mit 3:1 durch. In der Saison 2016/17 fanden die letzten Meisterschaftsduelle statt. Daheim unterlag Pottschach klar mit 2:5, auswärts knapp mit 2:3…

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


vier × = 32

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>