Test Nummer zwei: SVSF trifft auf starke Zillingdorfer

Kopie von DSC_0040

Test Nummer zwei steht für die Kicker des SVSF Pottschach auf dem Programm: Die Mannen rund um Coach Manuel Mannsfeldner bekommen es am Sonntag um 14.00 Uhr in Eggendorf mit den Jungs aus Zillingdorf zu tun.

 

SVSF-Check

Wenn man allein das Ergebnis des ersten Vorbereitungsspiels betrachtet, wird man wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Das 0:8 gegen Hirschwang war sicherlich in jeder Hinsicht entbehrlich. Dennoch war nicht alles so schlecht, wie es das Resultat vermuten lässt. Vor allem mit der ersten Hälfte konnte der Trainer absolut zufrieden sein. Seine Mannschaft setzte sein Konzept sehr gut um und ließ kaum etwas von den offensiv so bärenstarken Hirschwangern zu. Vor allem der Beginn in die zweite Hälfte geriet total aus der Kontrolle. Nach mehreren Wechseln ging die Kontrolle komplett verloren, es setzte Gegentor um Gegentor, sodass die glatte Pleite schlussendlich unvermeidbar war. Hirschwang, das Gebietsliganiveau aufweist, war der schwerste Gegner der Vorbereitung. Nun kommen Kontrahenten, die schon deutlich angenehmer zu bespielen sind. Vom Herbststamm nicht dabei sind Philipp Egger (Zerrung in der Schulter), Florian Mayrhold und Peter Fahrner, der sich eine schwere Fingerverletzung zugezogen hat und mehrere Wochen ausfallen wird.

Kader: K. Lechner, Buchegger, Puhr, Celik, Graf, Wellisch, Kainrath, Ratzinger, G. Egger, M. Lechner, Kleinander, Senft, Stögerer, Orhan, Slukan.

 

Zillingdorf-Check

Der SV Zillingdorf gehörte im Herbst in der Steinfeldklasse zu den absoluten Toperscheinungen. Während der SVSF schlussendlich auf Rang drei landete, wurden die Zillingdorfer sogar Vizemeister hinter Sollenau. Vier Punkte beträgt der Rückstand: Das aufzuholen ist machbar, stellt für den SVZ aber kein Muss dar. Der Kader bis im Großen und Ganzen gleich. Auch die Zillingdorfer haben bisher einen Test in den Beinen. Vergangenes Wochenende führte man gegen Grünbach schon mit 3:0, ehe man noch das 3:3 kassierte, am Ende aber noch mit 4:3 siegreich blieb.

 

Matchstatistik

Im Winter 2016 traf Pottschach das letzte Mal auf die Zillingdorfer. Damals trennte man sich auf Kunstrasen mit einem gerechten 1:1-Unentschieden. Auch diesmal dürften die Kräfteverhältnisse ähnlich aussehen. Letztmals in der Meisterschaft gab es das Duell in der Saison 2010/11. Daheim musste sich der SVSF 0:1 geschlagen geben, dafür gewann man auswärts mit 3:1. Schiedsrichter der Partie wird Leopold Ringhofer sein…

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


+ 9 = siebzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>