Dritter Test: Mit Sollenau wieder ein Topgegner

20190210_135843

Noch ist über einen Monat hin bis zum Saisonstart in Neunkirchen: Zwei Tests haben die Jungs von Coach Manuel Mannsfeldner hinter sich, der dritte am kommenden Samstag (Beginn 20.00 Uhr, gespielt wird in Eggendorf) wird erneut ein schwerer…

 

SVSF-Check

Nach dem 0:8-Debakel in Krieglach gegen Hirschwang musste der SVSF auch im zweiten Testspiel eine Niederlage hinnehmen. Das 0:1 gegen Zillingdorf fiel knapp aus, am Ende war die Niederlage sogar unglücklich. Denn spätestens zweite Hälfte war Pottschach einem Treffer näher als der Vize-Herbstmeister der 2. Klasse Steinfeld. Da wurden gute Chancen vergeben. Weil sich aber die Offensive insgesamt noch nicht auf Betriebstemperatur befand (es fehlten das Tempo, die Genauigkeit und der letzte Biss), blieb man schlussendlich auch im zweiten Vorbereitungsspiel ohne Torerfolg. Daran gilt es für das Samstag-Spiel gegen Sollenau zu arbeiten. Auch in den anderen Mannschaftsteilen stimmte die Abstimmung noch nicht ganz so, aber zumindest versprühte die Abwehr eine gewisse Stabilität, denn zu vielen Chancen kam der Gegner nicht. Für den Sollenau-Test muss der Trainer mit Markus Lechner, Michi Kleinander, Marvin Wellisch, Peter Fahrner und Philipp Egger auf mehrere Stammkräfte verzichten.

Kader: K. Lechner, Puhr, Celik, Posch, Ratzinger, Buchegger, Graf, Kainrath, Mayrhold, G. Egger, Orhan, Slukan, Klammer, Senft, Stögerer.

 

Sollenau-Check

Nach dem Abstieg in der letzten Saison schicken sich die Sollenauer an, direkt den Wiederaufstieg in die 1. Klasse Süd zu schaffen. Vier Punkte beträgt der Vorsprung zur Halbzeit auf die Verfolger aus Zillingdorf und Winzendorf. Der Kader des SCS ist gespickt mit starken Einzelspielern (Daniel Gramann, die Brasilianer Jailson und Barbosa, dazu Rückkehrer und Goalgetter Serdar Özmen). Im bisher einzigen Vorbereitungsspiel gewann Sollenau gegen Gebietsligist Katzelsdorf mit 2:1. Allein diese Tatsache spricht schon für die Qualität des Pottschacher Gegners…

 

Matchstatistik

Das letzte Aufeinandertreffen ist noch gar nicht lange her: Im letzten Sommer behielt der SVSF daheim nach starker Leistung mit 2:1 die Oberhand. In der Saison zuvor, der SVSF stieg damals aus der 1. Klasse Süd ab, gewann Pottschach daheim mit 3:1 und kassierte auswärts ein 1:8-Debakel. Schiri der Partie ist Hasan Bingöl…

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


eins − 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>