U14: Zuerst Kraft getankt, dann Punkte gesammelt

IMG-20180513-WA0011

Ein mickriger Punkt im Frühjahr: Das Trainerteam ging im Sommer auf Ursachensuche. Die wichtigste Maßnahme neben jener, dass die eine oder andere Kaderauffrischung durchgeführt wurde, war jene, Kraft zu tanken. Das tat man in einem Kurztrainingslager in Ungarn. Und wirklich: Körperlich präsentierten sich die Pottschacher noch nie so gut wie in diesem Herbst. Der Lohn: Zwei Siege in den ersten drei Spielen. Der 3:1-Auftakterfolg im Stadtderby gab viel Selbstvertrauen. Nachdem man gegen den späteren (ungeschlagenen) Herbstmeister Krumbach noch das beste Resultat aller UPO-Teams holen konnte (1:6), konnte auch Willendorf nach Pausenrückstand mit 3:1 bezwungen werden. Dass das Fußballerleben auch bittere Niederlagen beinhaltet, erlebten die U14-Kicker im Auswärtsspiel gegen Schottwien am eigenen Leib. Nach 2:1-Führung musste man sich noch mit 2:3 geschlagen geben. Ein Sieg hätte den SVSF ins Rennen um Platz zwei oder drei gebracht, so aber begann die Rückrunde mit einer 1:11-Schlappe gegen bärenstarke Krumbacher. Einmal noch schlug das Pottschacher Imperium zurück: Im Derby gegen den ASK Ternitz landete die Mannschaft ihren bisher höchsten Sieg, seit sie zusammen spielt. 10:1-Kantersieg. Nachdem sie im Derby alles aus sich herauspressen konnten, war die Luft im Finish ein wenig heraußen. Auf ein 3:6 in Willendorf folgte ein 2:7 daheim gegen Schottwien. Zwar wurde es am Ende nur Rang vier, dennoch kann man mit dieser Halbsaison mehr als zufrieden sein. Die Führungsspieler (Jahrgang 2005) machten einen Schritt vorwärts und zogen auch die Youngsters (2006, 2007) mit, sodass man absolut konkurrenzfähig war. Gratulation an Trainerteam und Mannschaft! Weiter so…

 

Alle Spiele

20.08.: St. Egyden – SVSF 4:2 (Test)

08.09.: Ternitz – SVSF 1:3

11.09.: Krumbach – SVSF 6:1

15.09.: SVSF – Willendorf 3:1

22.09.: Schottwien – SVSF 3:2

28.09.: SVSF – Scheiblingkirchen 1:11 (Test)

07.10.: SVSF – Krumbach 1:11

14.10.: SVSF – Ternitz 10:1

20.10.: Willendorf – SVSF 6:3

27.10.: SVSF – Schottwien 2:7

 

Gesamtbilanz Meisterschaft

8, 3-0-5, 25:36 Tore

Bilanz Tests

2, 0-0-2, 3:15 Tore

 

Kader Meisterschaft: Leeb Nico, Plavec Sascha, Kordik Samuel, Dan Darius, Fuchs Raphael, Molnar Nico, Hirschhofer Marius, Grill Philipp, Obermaier Gabriel, Leeb Luca, Goak Lukas, Zottl Fabian, Hirschhofer Ruben, Redl Alexander, Riehs Lorenz, Lechner Fabian, Auer Alexandra, Ringhofer Alessandro.

 

Torschützen Meisterschaft

6 Plavec Sascha, Grill Philipp

4 Kordik Samuel

3 Obermaier Gabriel, Goak Lukas

1 Leeb Luca, Hirschhofer Marius, Dan Darius

 

Torschützen Tests

2 Messina Paolo

1 Kordik Samuel

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


1 + drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>