4. Runde: St. Egyden schießt sich an die Spitze

Kopie von DSC_1149

Fr., 19.30: Hochneukirchen – Puchberg 2:1 (2:0)

Die erste Viertelstunde gehörte Puchberg, Dogan vergab im 1 gegen 1 gegen den Tormann. Hochneukirchen kämpfte sich dann aber in die Partie und nutzte seine Chancen vor der Pause eiskalt. Lohn war eine 2:0-Pausenführung. Nach Wiederbeginn schöpften die Gäste nach dem schnellen Anschlusstreffer Hoffnung und Kraft und waren nun die bessere Elf. Während der Gastgeber änsgtlich und fehlerhaft agierte, drückte Puchberg auf den Ausgleich. Besonders im Finish lag das 2:2 bei etlichen hohen Bällen in den Strafraum in der Luft. Hochneukirchen hielt aber mit ein wenig Glück dicht und sackt somit drei Punkte ein.

1:0 (32.) Rancic: Stanglpass verwertet (A: Osterbauer)

2:0 (44.) Binder: nach kurz geklärtem Corner aus 20m abgezogen (A: Osterbauer)

2:1 (52.) Dogan: nach doppeltem Doppelpass eingeschoben (A: Kalusa)

GK: Rancic, Osterbauer; M. Schwarz.

SR Kazanci, 100.

U23: 1:0 (J. Beiglböck).

 

Sa., 17.00: Pottschach – Schlöglmühl ABGESAGT

Sa., 17.00: Scheiblingkirchen II – Natschbach ABGESAGT

 

Sa., 17.00: Willendorf – St. Egyden 2:6 (1:2)

St. Egyden bereits vor dem frühen 0:1 mit Topchancen, nach der Führung ließen die Gäste kurz nach, was die Willendorfer zum Ausgleich nutzten. Willendorf konnte in der Folge die Ausfälle von Posch und Ütük nicht kompensieren, St. Egyden kam kurz vor der Pause zur neuerlichen Führung und dominierte nach Seitenwechsel die Partie bis zum Schluss. Bis auf 5:1 zogen die St. Egydener davon. Am Ende ein klares und verdientes 6:2 für die Obmann-Elf.

0:1 (10.) Buchner: nach kurzer Abwehr Abpraller verwertet (A: El Shazli)

1:1 (15.) Posch: nach Freistoßflanke eingeköpft (A: Kieteubl)

1:2 (35.) Grubor: nach Lochpass ins lange Eck geschossen(A: El Shazli)

1:3 (54.) Grubor: nach Aufspiel ins kurze Eck geschossen (A: Wolfsgruber)

1:4 (70.) Wolfsgruber: Stanglpass eingedrückt (A: Grubor)

1:5 (75.) Grubor: nach Aufspiel Schuss ins Eck (A: Pieler)

2:5 (89.) Kieteubl: Elfmeter nach Foul verwandelt (A: Fülöp)

2:6 (91.) Wolfsgruber: nach Lochpass ins lange Eck geschossen (A: Zierhofer)

GK: Feldhofer; Novoszel, Weber.

SR Ringhofer, 80.

U23: abgesagt.

 

Sa., 17.00: Grünbach – Schottwien 4:2 (1:1)

Beide Mannschaften waren vor dem Spiel noch sieglos, dementsprechend umkämpft war die Partie. Grünbach kam nach einem Schottwiener Ballverlust mit ein wenig Glück (Ball stark abgefälscht) zur Führung. Noch vor der Pause wurde Schottwien ein Elfer zugesprochen. Huszovits verwandelte, der Gefoulte M. Selhofer dürfte sich schwer am Sprunggelenk verletzt haben. Schottwien hatte nach Wiederbeginn seine beste Phase, die Gastgeber zogen dennoch per Hands-Elfer und Standard auf 3:1 davon. Auch auf den Anschlusstreffer von Huszovits hatte Grünbach sofort die richtige Antwort. Schottwien verlor die Partie und auch Huszovits durch Gelbrot.

1:0 (25.) Pieler: unhaltbar abgefälschter Schuss (A: —)

1:1 (42.) Huszovits: Elfmeter nach Foul verwandelt (F: M. Selhofer)

2:1 (58.) Lengyel: Elfmeter nach Handspiel verwertet (A: —)

3:1 (69.) Winkler: nach Eckball eingeköpft (A: Reinisch)

3:2 (80.) Huszovits: Eckballflanke direkt versenkt (A: Dikbayir)

4:2 (82.) Trimmel: Kopfball nach Eckball (A: Reinisch)

GK: Gajan, Groiss, Trimmel; Veliu, Liebezeit.

GR: Huszovits (Sml., 87.).

SR Sindlgruber, 55.

U23: abgesagt.

 

So., 16.00: Mönichkirchen – Neunkirchen 4:4 (2:2)

Neunkirchen war in den ersten 20 bis 25 Minuten das bessere Team, Tore durch Röcher und Englisch sorgten für eine scheinbar beruhigende 2:0-Führung. Mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 sollte Mönich aufkommen. Torschütze vergab einen Sitzer, mit dem Pausenpfiff glich Vrucina zum 2:2 aus. Nach Wiederbeginn waren es die Mönichkirchner, die nun vorlegten. Zweimal war es Goalgetter Vrucina, der seine Mannen in Führung brachte. Beim ersten Mal konnte der immer gefährliche Özmen noch ausgleichen. Während Özmen kurz nach dem Treffer zum 4:3 nach Kritik mit Gelbrot vom Platz musste, warfen zehn Neunkirchner, die immer wieder mit Schiri Simon haderten, alles nach vorne. Mit der letzten Aktion war auch NK-Goalie Baytur mit vorne bei einem hohen Ball. Von ihm ausgehend war es Englisch, der per Kopf den späten Ausgleichstreffer zum 4:4 markierte.

0:1 (7.) Röcher: nach Querpass Schlenzer ins lange Eck (A: Keles)

0:2 (17.) Englisch: nach schlecht geklärtem Ball aus 15m direkt abgezogen (A: —)

1:2 (25.) L. Luef: nach Gestocher eingeschossen (A: M. Rois)

2:2 (45.) Vrucina: nach Ecke und Kopfballauflage eingeköpft (A: Wolf)

3:2 (50.) Vrucina: Stanglpass verwertet (A: A. Rois)

3:3 (76.) Ölmez: nach Eckball und Querpass aus 5m eingeschossen (A: Sentürk)

4:3 (83.) Vrucina: nach schnell abgespietem Freistoß Querpass verwertet (A: Vrbanic)

4:4 (94.) Englisch: Kopfball nach Flanke (A: Aydin)

GK: Vrbanic, Vrucina, M. Rois, C. Prenner; Englisch, Lechner, Röcher, Aydin.

GR: Ölmez (Nk., 84.).

SR Simon, 90.

U23: 3:6 (A. Morgenbesser 2, S. Prenner; Ouchen 2, Singwee, Huseinovic, Szallai, Martini).

 

So., 17.00: Ternitz – Hochwolkersdorf 3:2 (1:0)

Mit dem ersten Angriff ging Ternitz durch ein Eigentor in Führung. In der Folge war Howodo gezwungen, das Spiel zu machen. Ballbesitz war auch vorhanden, nur fand man kein Mittel gegen die kompakt stehenden und kämpferisch starken Ternitzer. Chancen für Howodo waren kaum zu notieren, zweimal sollten sie zweite Hälfte dann doch zu Torehren kommen. Die Freude war aber beide Male nur von kurzer Dauer. Nach dem 1:1 dauerte es zwei Minuten, nach dem 2:2 immerhin acht Minuten, ehe ASK-Spielertrainer Atabinen den am Ende verdienten Heimsieg sicherstellte.

1:0 (2.) Eigentor Laszlo: Stanglpass ins eigene Tor gelenkt (A: Degirmenci)

1:1 (61.) Manninger: Kopfball nach Eckballflanke (A: Kleinrath)

2:1 (63.) Atabinen: nach Laufpass ins lange Eck geschossen (A: Degirmenci)

2:2 (76.) Juska: Stanglpass verwertet (A: Kleinrath)

3:2 (84.) Atabinen: nach kurzer Tormannabwehr abgestaubt (A: K. Orhan)

GK: M. Pichler, Prix, Atabinen, G. Orhan; Kühteubl, Riegler.

SR Erkus, 120.

U23: abgesagt.

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


sechs × 3 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>