SVSF testet daheim gegen Sollenauer Offensivpower

Kopie von DSC_6314

Endlich darf der SVSF Pottschach auch wieder in der heimischen Moving-Arena ran. Am Freitag Abend um 19.00 Uhr kommt der SC Sollenau zum freundschaftlichen Testspiel.

 

SVSF-Check

Seit 12 Testspielen ist der SVSF nun bereits ohne Sieg. Vor mehr als einem Jahr gewann Pottschach mit 5:1 in Wöllersdorf. Trainer Manuel Mannsfeldner hätte den ersten Sieg gerne schon am Dienstag in Hirschwang gesehen. Dort hatte seine Mannschaft in Hälfte zwei durchaus die Chance, einen überraschenden Testspielerfolg zu landen. So aber blieb es beim 1:1-Unentschieden, das sich auch nicht so schlecht anliest. Erste Hälfte brachte ein schönes Tor von Youngster Dominik Slukan die Seinigen in Führung. Hirschwang glich dann bald aus und vergab auch noch einen Elfmeter. Nach Wiederbeginn war Pottschach, bei dem etliche Mann fehlten (darunter auch die beiden Legionäre Tibor Pleszkan und Szabolcs Fekete) dann gleichwertig, Tore fielen in dem offenen Schlagabtausch aber keine mehr. Vom Kader her kehren etliche Mann wieder zurück, nur Peter Fahrner und Michi Kleinander sind weiter im Urlaub.

 

Sollenau-Check

Wunder geschehen nur sehr selten. Vor mehr als einem Jahr, als der SVSF als Letzter aus der 1. Klasse Süd abstieg, schaffte es der SC Sollenau, mit nur einem erkämpften Punkt aus der Hinrunde noch die Klasse zu halten. Letzte Saison startete Sollenau wieder als Letzter in die Rückrunde, diesmal war die Aufholjagd nicht von Erfolg gekrönt. Erstmals seit langer Zeit ist der ehemalige Regionalligist also wieder in der untersten Klasse angekommen. In der Steinfeldklasse gehört der SCS wieder zu den Titelmitfavoriten. Mit Goalgetter Serdar Özmen gibt´s einen Heimkehrer, dazu kam mit Barbosa do Conceicao ein zweiter Brasilianer zu Jailson Severiano Alves dazu. Starke Truppe!

 

Matchstatistik

In der Pottschacher Abstiegssaison vor zwei Jahren gewann der SVSF das Heimspiel mit 3:1, verabschiedete sich aber mit einem 1:8-Debakel am letzten Spieltag aus der Liga. In der Saison davor gewann Pottschach zweimal (2:1 daheim, 3:0 in Sollenau). Das Spiel wird, wie schon am Dienstag in Hirschwang erneut von Wolfgang Sindlgruber geleitet…

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


+ 1 = sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>