14. Runde: Neunkirchen siegt im Schlager mit 1:0

Kopie (2) von DSC_0995

Sa., 15.30: Willendorf – Natschbach 2:1 (2:0)

Ein Eckball in der ersten Minute bedeutete die frühe Willendorf-Führung durch Martien. In der Folge versuchte Natschbach, zurückzuschlagen, Willendorf präsentierte sich aber effektivere Elf und erhöhte durch Saraf auf 2:0. Das war auch der Pausenstand. Nach Wiederbeginn dominierte Natschbach und durfte nach dem etwas glücklichen Anschlusstreffer (Freistoß entscheidend abgefälscht) wieder hoffen. Im Finish vergaben Rasner (80.) und Neczpal (Nachspielzeit) Topchancen, auf der Gegenseite verabsäumte Willendorf aus Kontern (Sulejmani allein vorm Goalie) den Sack zuzumachen. Am Ende reicht Willendorf ein guter Start zum Auftaktsieg. Natschbach etwas unglücklich.

Spielbericht Facebook Willendorf

Spielbericht Homepage Natschbach

Spielbericht meinfussball

1:0 (1.) Martien: nach Eckball am kurzen Eck eingeschossen (A: Kremnitzer)

2:0 (24.) Saraf: Stanglpass verwertet (A: Hofstätter)

2:1 (65.) Koczka: Freistoß (abgefälscht) verwandelt (F: Ungerhofer)

GK: keine; Tanner.

SR Schönleitner, 80.

U23: 0:1 (Rasner).

 

Sa., 15.30: Puchberg – Ternitz abgesagt

 

So., 16.30: Mönichkirchen – Pottschach 4:2 (3:2)

Mönich in der ersten halben Stunde besser und mit 2:0 vorne, ließ aber kurz locker, was Pottschach sofort zum Ausgleich nutzte. Doch noch vor der Pause brachte Goalgetter Vrucina erneut in Führung. Nach Wiederbeginn entwickelte sich eine offene Partie, in der die Gäste immer mutiger wurden, durch einen Abwehrfehler Mönichkirchen das 4:2 ermöglichten. Obwohl der SVSF bis zum Ende nicht aufgab, sicherte sich der FC Mönichkirchen aufgrund der Offensivpower drei verdiente Punkte.

Spielbericht Homepage Pottschach

Spielbericht meinfussball

1:0 (3.) Vrbanic: nach Lochpass Heber über Tormann (A: Vrucina)

2:0 (31.) Namjesnik: nach Lattenkopfball abgestaubt (A: Vrucina)

2:1 (33.) Stögerer: Elfmeter nach Foul verwertet (F: Senft)

2:2 (37.) Marosi: Volley per Kopf entscheidend abgelenkt (A: Fekete)

3:2 (41.) Vrucina: nach Pass eingeschossen (A: Namjesnik)

4:2 (65.) Namjesnik: Heber über den Goalie (S: Vrucina)

GK: Vrucina; Fahrner, M. Lechner, Ratzinger, Stögerer.

SR Emnadze, 80.

U23: 2:4 (Weninger, P. Morgenbesser; Fischer 2, Wellisch, Reisenauer).

 

So., 16.30: Schlöglmühl – Zöbern 2:4 (1:1)

Zöbern hatte über 90 Minuten lang mehr Spielanteile, vergab aber einerseits zu viele Chancen, wurde aber andererseits von den tief stehenden Schlöglmühlern immer wieder durch schnelle Konter überrascht. So konnte der Außenseiter die Partie mit zwei Ausgleichstreffern durch Huszovits lange Zeit offen halten. Erst im Finish setzte sich der Favorit dann durch. Dabei haderte Schlöglmühl vor allem mit der Entstehung des 2:4, als sie ein Stürmerfoul gesehen haben wollten. Am Ende ein Arbeitssieg für den SCZ.

Spielbericht Facebook Schlöglmühl

Spielbericht meinfussball

0:1 (21.) Prokes: Freistoß über die Mauer verwandelt (F: Stampfl)

1:1 (44.) Huszovits: Freistoß direkt verwandelt (F: Varga)

1:2 (60.) Skotnica: nach Eckball und Gestocher eingeschossen (A: Heissenberger)

2:2 (63.) Huszovits: Kopfball nach Flanke (A: Walk)

2:3 (68.) Heissenberger: nach Lochpass trocken eingeschossen (A: Stampfl)

2:4 (71.) Stampfl: Schlenzer ins lange Eck (A: Skotnica)

GK: Tunc, Meixner, Rebitschek; Heissenberger.

SR Bingöl, 85.

U23: 0:5 (Vollnhofer 2, Holzgethan, Kronaus, Wachabauer).

 

So., 16.30: Neunkirchen – St. Egyden 1:0 (1:0)

Zunächst war der Schlager sehr taktisch geprägt. Viele Fouls, kaum Torchancen. Dennoch führte Neunkirchen zur Pause durch ein Sentürk-Tor mit 1:0, hingegen traf Kulman für St. Egyden nur den Pfosten. Nach Wiederbeginn musste St. Egyden kommen, dadurch wurde die Partie endlich offener geführt. Neunkirchen konterte mehrmals gefährlich, vergab seine Chancen aber stümperhaft. Auf der Gegenseite durfte gezittert werden: El Shazli, Rottensteiner, Levicky und Weber vergaben den Ausgleich, einmal reklamierte St. Egyden Elfmeter nach Handspiel. Tor sollte keines mehr fallen. St. Egyden damit aus dem Titelrennen.

Spielbericht Homepage Neunkirchen

Spielbericht meinfussball

1:0 (32.) Sentürk: nach langem Ball und Kopfballauflage eingeschossen (A: Röcher)

GK: Martini, Weinzettl, Degirmenci; Zierhofer, Ehn, Hoffmann.

SR Snopek, 160.

U23: 1:1 (Gökkaya; Gableck).

 

So., 16.30: Schottwien – Hochwolkersdorf 1:0 (0:0)

Schottwien in Hälfte eins mit den besseren Chancen. Drei gute Gelegenheiten blieben aber ungenützt. Hochwolkersdorfs Rezept, es mit weiten hohen Bällen zu probieren, stellte sich als nicht zielführend heraus. Schottwiens Abwehr stellte sich gut auf die Bemühungen der Gäste ein, sodass Howodo nur selten zu zwingenden Chancen kam. Nach Wiederbeginn sorgte M. Selhofer für das entscheidende Tor. Am Ende siegten gut organisierte und bissige Schottwiener verdient.

Spielbericht Facebook Schottwien

Spielbericht meinfussball

1:0 (59.) M. Selhofer: nachdem Verteidiger angeschossen wurde, eingeschossen (A: Huber)

GK: Kubik; Luger.

SR Dajic, 50.

U23: abgesagt.

 

Grünbach spielfrei

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


7 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>