1:3 gegen Hirschwang, aber ordentlich gespielt

ballrasen

Im ersten Probegalopp für die Rückrunde musste sich der SVSF Pottschach am Freitag Abend in Krieglach dem 1. Klasse-Spitzenteam aus Hirschwang mit 1:3 geschlagen geben. Bis auf die erste Viertelstunde, die von den Pottschachern komplett verschlafen wurde, war es ein mehr als ordentlicher Test, und das auch in Anbetracht der Tatsache, dass Hirschwang mit der ganzen Kapelle auftrat und auch schon etliche Tests in den Beinen hatte.

 

Wie gesagt: Nur in den ersten 15 Minuten merkte man einen klaren Klassenunterschied. Der SVSF wirkte noch gänzlich unsortiert. Die Hirschwanger bestraften das mit zwei schnellen Toren durch Duman und Vollnhofer. Ab dann trafen sich die beiden Teams auf Augenhöhe, Pottschach haderte vor der Pause bei zwei Situationen, in denen Florian Mayrhold und Lukas Klammer im Sechzehner zu Fall gebracht wurden, mit Schiri Baghdady, dessen Pfeife stumm blieb. Auch aus dem Hirschwanger Lager gab´s da durchaus zustimmende Bestätigungen. Die beste Chance des SVSF vergab Flo Mayrhold kurz vor der Pause.

 

Nach Wiederbeginn dauerte es nicht lange und Hirschwang erhöhte auf 3:0. Einen Konter spielten die Hirschwanger rasant zu Ende. Keine Frage: Der Sieg der Hirschwanger ging absolut in Ordnung, doch auch der SVSF wusste zu gefallen. Ein Fahrner-Kopfball und ein Behluli-Lattenpendler hätten schon längst den verdienten Ehrentreffer bedeuten müssen. Diesen schaffte die Mannsfeldner-Elf dann auch, bezeichnenderweise war es ein Strafstoß (der war vom Schiri noch am allerwenigsten zu geben), den Philipp Stögerer zum Endstand verwertete.

 

Fazit: Der SVSF, noch ohne etliche Stammkräfte (Szabolcs Fekete kurzfristig erkrankt), nur am Anfang klar unterlegen, ansonsten mit guter Leistung. Die Neuen (Mayrhold, Celik, Orhan) mit verheißungsvollen Ansätzen. Das macht Mut für die nächsten Aufgaben. Nächster Halt am Sonntag, den 11. Februar in Eggendorf, gegen Zillingtal (Burgenland, nicht zu verwechseln mit Zillingdorf).

 

HIGHLIGHTS

6. TOR HIRSCHWANG. Hoher Ball über die Abwehr, Duman lässt sich die Chance nicht entgehen. 1:0.

12. TOR HIRSCHWANG. Freistoßflanke Hirschwang, Duman per Kopf, K. Lechner hält kurz, Vollnhofer staubt ab. 2:0.

15. Erste Elfmetersituation. Klares Foul von Holzer an Mayrhold, nicht gegeben.

33. Zweite Elfmetersituation. Wieder ein Foul, diesmal von Mrkonjic an Klammer, wieder kein Pfiff.

40. Weitschuss Celik aus 20m. Den Abpraller schießt Mayrhold genau in die Hände von Goalie Varga.

51. TOR HIRSCHWANG. Konter Hirschwang, Hecher legt quer auf Vollnhofer, der nur mehr einzuschieben braucht.

56. Kopfball von Fahrner, gut gehalten von Keeper Varga.

75. Freistoß von Behluli, der Ball geht an die Latte.

80. TOR SVSF. Elfmeter nach Foul an Mayrhold, Stögerer verwandelt sicher. 3:1.

83. Puhr rettet gegen Dn. Pichler.

88. Konter Pottschach, 2-1-Situation nicht ordentlich zu Ende gespielt.

 

SVSF: K. Lechner (46. Puhr), Behluli, Fahrner, Ratzinger (60. Steininger), Celik, Stögerer, Kleinander (65. Vavra), Orhan, Mayrhold, M. Lechner (60. Fischer), Klammer (80. M. Lechner).

 

TORE

1:0 (6.) Duman: hoher Ball über die Abwehr und abgeschlossen (A: Lengl)

2:0 (12.) Vollnhofer: nach Kopfball und kurzer Tormannabwehr abgestaubt (A: Duman)

3:0 (51.) Vollnhofer: nach Konter vorm Tormann quer gespielt (A: Hecher)

3:1 (80.) Stögerer: Elfmeter nach Foul verwandelt (F: Mayrhold)

 

GELBE KARTEN

keine

 

SCHIEDSRICHTER

Samy Baghdady: hätte in Hälfte eins zwei Elfmeter geben können/müssen.

 

KUNSTRASEN KRIEGLACH, 18 ZUSCHAUER.

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


× neun = 45

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>