SVSF-Legionäre mit tollen neuen Aufgaben

Kopie von flo-kunst

Es hat sich einiges getan im Sommer, was unsere Legionäre betrifft. Bis auf Lukas Spendlhofer, der beim SK Sturm eine feste Größe ist, haben alle Legionäre den Klub gewechselt. Schon seit Februar stand der Wechsel von Florian Grillitsch von Werder Bremen nach Hoffenheim fest. Damit besteht die Chance, dass Flo im Herbst Champions League-Luft schnuppern kann. Seit heute Dienstag erst fix ist der Wechsel von Martin Rasner, der nach einem unbefriedigenden Jahr in Heidenheim ab sofort in der österreichischen Liga beim SKN St. Pölten spielen wird. Zurück in der zweiten Bundesliga ist auch Daniel Rosenbichler, der von den Admira Juniors zum Kapfenberger SV wechselte und letzten Freitag beim Saisonstart bereits in der Startformation stand. Einen interessanten Wechsel hat auch Philipp Koglbauer vollzogen, der künftig beim USV Scheiblingkirchen in der Landesliga kicken wird. Neu im Kreis der Legionäre ist Oliver Ilkoski, der von der Pottschacher U14 den Sprung in die Akademie Burgenland geschafft hat. Noch nicht ganz fix: Abdullah Balikci könnte diesen Sommer den Sprung von Hacettepe (3. türkische Liga) zu Erstligist Genclerbirligi (Hacettepe ist der Satelitenklub von Gencler) schaffen. Ansonsten: Bleard Gashi geht mit Riesenschritten beim SC Wr. Neustadt dem Amateurkader entgegen. Markus Knebel wird auch heuer mit Draßburg um einen Spitzenplatz in der Burgenlandliga kicken.

koglbauer-usvneu rasner-sknneu rosi-ksvneu

flo-kunst

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


4 × fünf =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>