Nyari-Dreierpack zum Einstand: SVSF siegt 5:1

Kopie von DSC_0044

Der SVSF Pottschach siegte am Mittwoch Abend “Auf der Ebn” in Wöllersdorf glatt mit 5:1. Eine deutliche Steigerung gegenüber dem ersten Test in Wr. Neustadt, auch weil der SVSF offensiv diesmal mehr als ordentlich agierte. Mann des Spiels war Neuzugang Martin Nyari, der drei (schöne) Treffer erzielte.

 

Dabei begann die Partie aus Pottschacher Sicht ziemlich nervös, Abstimmungsprobleme sorgten dafür, dass Wöllersdorf in der Anfangsphase durchaus in Führung hätte gehen können. Pottschach brauchte eine halbe Stunde, ehe man sich schüttelte. Zu diesem Zeitpunkt führte der SVSF schon mit 1:0, Martin Nyari traf mit einer wunderbaren Einzelaktion zu seinem Premierentreffer. Spätestens ab dem 2:0, das nach einer wunderbaren Aktion über mehrere Stationen (Helmut Ratzinger, David Pichler, Kevin Senft, Martin Nyari, Muri Behluli schoss dann) fiel, war Pottschach Herr am Platz. Philipp Stögerer hatte nach einer kurzen Tormannabwehr energisch nachgesetzt.

 

Nach Wiederbeginn dauerte es keine Minute, bis die Partie quasi entschieden war. Nach einem Abschlag brachte Philipp Stögerer Sturmpartner Martin Nyari per Kopf in Stellung, der lief der Abwehr auf und davon und netzte eiskalt ein. In der letzten halben Stunde kontrollierte die Mannsfeldner-Elf die Partie. Martin Nyari komplettierte seinen Dreierpack nach Abschlag von Messi Lechner, der Heimgoalie war nicht herausgekommen. Auch auf der Gegenseite gab´s noch ein Geschenk: Marco Dissauers Lapsus nach einem mittigen Aufsitzer blieb aber ohne Folgen. Im Gegenteil: Der Junggoalie konnte sich danach noch einmal super auszeichnen. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Lük Klammer, der sehenswert einschoss.

 

Fazit: Pottschach erste Hälfte defensiv mit Problemen, Wöllersdorf kam oft mit nur ein oder zwei Kontakten gefährlich vor´s Tor des SVSF. Klaus Lechner konnte aber Schlimmeres verhindern. Erst als der SVSF die ersten Tore schoss, stabilisierte sich auch der Rest der Truppe. Danach spielte der SVSF den Sieg trocken nach Hause. Erfreulich die erste Duftnote von Stürmer Martin Nyari, auch Landsmann Szabolcs Fekete gefiel bis zu seiner Auswechslung (leichte Knieprobleme). Zwischendurch konnten die 13 mitgereisten Pottschach-Fans ein paar nette Kombinationen bewundern. Sieg Nummer zwei also, deutlich schwerer wird´s am Samstag, wenn Pottschach in Kirchau auf Scheiblingkirchen II trifft. Achtung: Spielbeginn wird statt 18.30 Uhr schon um 17.00 Uhr sein!

 

HÖHEPUNKTE

6. Nach Ballverlust Pichler geht’s schnell, der Schuss aus 20m geht knapp daneben.

8. Wieder Wöllersdorf. Moszolits kommt nach einem Presser mit Lechner fast noch mal an den Ball.

20. TOR SVSF. Nyari dreht zwei Gegner am 11er ein und schießt unter die Latte. 0:1!

23. Ein Wöllersdorfer legt den Ball am herauslaufenden K. Lechner vorbei. Am langem Eck vorbei!

27. K. Lechner zeichnet sich bei einem Konter aus. Schöne Parade.

31. TOR SVSF. Schöne Aktion über mehrere Stationen. Nach Eggers Schuss und kurzer Abwehr staunt Stögerer ab. 0:2!

46. TOR SVSF. Stögerer verlängert einen Ball per Kopf in den Lauf von Nyari, der der Abwehr davonläuft und einschießt. 0:3!

47. Nach einem Fehlpass von Steininger erzielt der Stürmer fast den Anschlusstreffer.

59. TOR SVSF. Nach einem weiten Abschlag von M. Lechner behält Nyari die Übersicht und schießt ein. 0:4!

63. TOR WÖLLERSDORF. Dissauer verschätzt sich bei einem mittig geschossenen Schuss. 1:4!

82. TOR SVSF. Laufpass Behluli auf Klammer, der sich gut durchsetzt und ins kurze Kreuzecl trifft. 1:5!

84. Dissauer zeichnet sich nach Ecke und Volley aus.

 

SVSF: K. Lechner (46. Dissauer), Fahrner, Ratzinger, Behluli (46. Steininger), G. Egger (60. Fischer), Kainrath (60. Aydin), Pichler (46. M. Lechner), Fekete (64. Pichler), Senft (60. Klammer), Stögerer, Nyari (73. Behluli).

 

TORE

0:1 (20.) Nyari: Nach zwei Haken unter die Latte geschossen (A: Behluli)

0:2 (31.) Stögerer: Nach kurzer Tormannabwehr abgestaubt (A: G. Egger)

0:3 (46.) Nyari: Nach Kopfballverlängerung der Abwehr davongerannt und eingeschossen (A: Stögerer)

0:4 (57.) Nyari: nach weitem Abschlag eingeschossen (A: M. Lechner)

1:4 (63.) David: unter Mithilfe des Goalies aus 16m getroffen

1:5 (82.) Klammer: von halbrechts ins kurze Kreuzeck getroffen (A: Behluli)

 

GELBE KARTEN

keine

 

SCHIEDRICHTER

Erhard Haberler: ohne Fehler.

 

SPORTPLATZ “AUF DER EBN” WÖLLERSDORF, 30 ZUSCHAUER.

DSC_0038 DSC_0041 DSC_0042 DSC_0044 DSC_0048 DSC_0050 DSC_0054

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


6 + = zwölf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>