Nicht berauschend, aber: 4:2-Sieg in Natschbach

20170307_194628

10 Tage, vier Spiele, VIER SIEGE! Auch wenn die meisten sagen werden: “Das waren ja nur Teams aus der 2. Klasse Wechsel!”, so muss entgegnet werden, dass genau das der Anspruch eines Teams aus der 1. Klasse Süd sein muss, nämlich die unterklassigen Teams zu besiegen. Dass das auch gegen Natschbach kein Lehrspiel war, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

 

Ohne etliche Akteure (Peinsipp krank, Marku, Stögerer, Egger, Pichler verletzt, Kainrath schulisch) hätte die Partie nicht schlechter beginnen können: Ein übler Stoppfehler 30 Meter vor dem eigenen Tor, dann macht das auch ein 2. Klasse-Team eiskalt. Prinz mit dem 1:0, Natschbach mit der Führung. Die Antwort des SVSF das schönste Tor des Tages: Messi Lechner mit dem Schlenzer ins Kreuzeck. Den macht er blind! Leider aber klingelt der Postmann oft zweimal, so ergab sich, dass Natschbach erneut in Führung ging. Und erneut ging dem Abschluss ein schwerer Patzer im defensiven Mittelfeld voraus. Gut, dass Daniel Kleinander derzeit freistoßtechnisch den Kollegen aus der Premier League Konkurrenz macht. Den ruhenden Ball mit stoischer Ruhe über die Mauer gezirkelt. Kann man so machen! 2:2 zur Pause!

 

Die erste Hälfte schon geprägt von vielen technischen Unzulänglichkeiten und Fehlern, wirkte die zweite Hälfte ein wenig schlüssiger. Mitte der zweiten Halbzeit wurde Messi Lechner im Natschbacher wie ein Eichenbaum gefällt. Doch überrascht von der Tatsache, dass keine Mauer vorhanden war, schoss Daniel Kleinander den Strafstoß daneben. Es fehlten vielleicht sechs Zentimeter, mehr nicht! Aber knapp vorbei ist auch daneben! Am Ende sollten die Pottschacher dann doch den längeren Atem haben. In der 84. Minute kannte auch Helmut Ratzinger kein Erbarmen, als nach einem Eckball das Leder vor ihm aufsprang und er trocken verwertete. Und mit dem Schlusspfiff kam Daniel Kleinander dann doch zu seinem zweiten Treffer. Der Schuss passte genau neben der linken Stange ins Netz, dort hätte auch der Penalty hingehört!

 

Fazit: Natschbach konnte aus einer massierten Defensive heraus immer wieder Nadelstiche setzen, das aber auch bedingt durch vermeidbare Fehler im Pottschacher Spiel. Ansonsten machte der SVSF zwar das Spiel oder versuchte es zumindest, allein so richtig ideenreich präsentierte man sich nicht. Einzelaktionen sollten zu guter Letzt den Ausschlag geben. Pottschach mit einem 4:2-Erfolg und mit der Gewissheit, dass englische Wochen durchaus ihre körperlichen Auswirkungen haben. Zur Belohnung ist jetzt mal elf Tage lang Testpause ausgerufen. Am 18. März steigt die Generalprobe gegen den Club 83 aus Wr. Neustadt. Bis dahin…

 

HIGHLIGHTS

2. TOR NATSCHBACH. Stoppfehler Reisenauer, der Lochpass, dann der Abschluss ins lange Eck. 1:0!

9. TOOOR SVSF. Senft legt für Lechner auf, der trifft aus der Drehung sehenswert ins Kreuzeck. 1:1!

19. TOR NATSCHBACH. Eine Kopie der 1:0-Führung, schlechte Ballverarbeitung im Mittelfeld, dann der Pass und der eiskalte Abschluss, 2:1!

31. TOR SVSF. Foul an Lechner, Freistoß aus 18m, von D. Kleinander über die Mauer gezirkelt. 2:2!

32. Puhr verhindert den dritten Gegentreffer, zuvor wieder ein Fehler.

45. Senft geht an der Cornerlinie durch, der Stangler findet keinen Abnehmer.

58. Weiter Ball Natschbach, der Abschluss geht drüber.

65. Lechner bricht durch, wird gefoult! Elfmeter, D. Kleinander setzt ihn aber knapp neben das Tor.

67. Flanke Senft, Lechners Kopfball missglückt, dann scheitert Wellisch im Liegen.

74. Puhr klärt bei einem Weitschuss aus 22m.

78. Ratzinger rettet in letzter Not.

84. TOOR SVSF. D. Kleinander mit der Ecke, Natschbach klärt nicht, Ratzinger drückt aus 5m ein. 2:3!

90. TOOR SVSF. Reisenauer bedient D. Kleinander, ein Haken, ein paar Meter gelaufen und aus 20m ins lange Eck geschossen. 2:4!

 

SVSF: Puhr, Stix, Dorner (63. Mannsfeldner), Ratzinger, Reisenauer, D. Kleinander, M. Kleinander, Wellisch, Senft, Klammer, Lechner (68. Musa).

 

TORE

1:0 (2.) Prinz: nach Ballverlust und Lochpass ins lange Eck geschossen

1:1 (9.) Lechner: aus der Drehung ins kurze Kreuzeck geschossen (A: Senft)

2:1 (19.) Samwald: nach erneutem Ballverlust vor dem Goalie eingeschossen

2:2 (31.) D. Kleinander: Freistoß aus 17m über die Mauer gezirkelt (F: Lechner)

2:3 (84.) Ratzinger: Eckball, schlecht geklärt, aus 5m eingeschossen (A: D. Kleinander)

2:4 (90.) D. Kleinander: nach Haken Schuss aus 20m ins lange Eck (A: Reisenauer)

 

GELBE KARTEN

keine; Reisenauer (39. Kritik), Senft (57. Kritik), Ratzinger (71. Foul).

 

SCHIEDSRICHTER

Wolfgang Sindlgruber: naja, die unangenehme Art kommt nicht bei jedem gut an.

 

SPEEDWAYSTADION LOIPERSBACH, 20 ZUSCHAUER.

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


× zwei = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>