Spätes und unnötiges K.O. gegen Enzesfeld

20170219_184927

Der SVSF trug in seinem vierten Testspiel am Sonntag Abend eine 3:4-Niederlage gegen Triestingtalligist Enzesfeld davon. Eine Niederlage, die völlig unnötig, dafür aber hausgemacht ist. Pottschach insgesamt zu fehlerhaft, aber alles der Reihe nach…

 

Ein schweres Foul an Philipp Stögerer nach nicht einmal fünf Minuten läutete eine intensive Testpartie ein. Hätte Schiri Jahn hier gleich mal eingegriffen, wäre einiges wohl nicht passiert. So aber gingen beide Teams in der Folge resch zur Sache. Das erste Tor schossen die Enzesfelder. Es resultierte aus zaghaftem Abwehrverhalten der Pottschacher, die den Gegner aus der eigenen Hälfte heraus drauflos kombinieren ließen. Und da wären wir auch schon bei jenem Mangel, der am Sonntag am deutlichsten zum Vorschein kam: Pottschach war speziell bei Ballverlusten im Spielaufbau in der Folge mehrmals offen. Dazu ging man nicht konsequent genug in den Zweikampf oder kam überhaupt zu spät. Andererseits muss man attestieren, dass sich die Slukan-Elf von diesem Gegentreffer schnell erholte: Keine sechs Minuten später konnte Philipp Stögerer nur mehr regelwidrig gestoppt werden. Klarer Torraub, in der Meisterschaft natürlich Rot! Hier klarerweise nur Elfmeter, den Kapitän Daniel Kleinander sicher verwertete. Der SVSF zur Pause trotzdem hinten, weil Philipp Stögerers Kopfball nur an der Stange landete und Driton Bektesi in Minute 39 einem Enzesfelder den Ball mustergültig servierte.

 

Die Antwort des SVSF folgte faktisch mit Wiederbeginn: Martin Dorner war per Kopf vor dem herauslaufenden Goalie am Ball. Der SVSF sollte in Hälfte zwei ein wenig besser in die Partie kommen. Zeitweise konnte man sich leichte Vorteile und gute Chancen erarbeiten. Erneut in Führung gingen aber die Enzesfelder: Kaum war David Puhr für Dominik Peinsipp in den Kasten gegangen, schlug ein Freistoß im Tor ein. Weil Pottschach aber kurz darauf durch Messi Lechner zum dritten Mal ausglich und im Finish die größeren Reserven zu haben schien, war der Frust schon groß, dass man in fast letzter Minute nach erneut zu inkonsequentem Attackieren noch den Gegentreffer zum 3:4 kassierte. Um zum vierten Mal zurückzuschlagen, blieb keine Zeit mehr. Pottschach verlor eine Partie, die so nicht zu verlieren war.

 

Fazit: Etliche Höhen und Tiefen in einem flotten und stellenweise hart geführten Vorbereitungsspiel. Der SVSF am Ende selber schuld an der Niederlage. So eine würde in der Meisterschaft ziemlich schmerzen. Bangen muss Pottschach um Kevin Senft, der sich vor der Pause das Knie verdrehte. Er wird am Dienstag fehlen, wenn der SVSF zum ziemlich zeitig angesetzten Test in Krieglach antritt. Beginnzeit 18.30 Uhr…

 

16. TOR Enzesfeld. Der Gegner kombiniert sich von hinten bis nach vorne, der SVSF schaut zu, Stanglpass, 0:1.

22. TOR SVSF. Senft schickt Stögerer, der wird gelegt. Den Elfer verwandelt Kleinander. 1:1!

25. Nach einer Spielerei hinten schießt der Enzesfelder daneben.

28. Nach Ballverlust geht´s schnell, Abschluss am Kreuzeck vorbei.

32. Flanke Senft, Kopfball Stögerer an die Außenstange.

39. TOR Enzesfeld. Dicker Patzer von Bektesi, der Stürmer schießt problemlos ein. 1:2!

47. TOR SVSF. Freistoßflanke Kleinander, Dorner scherzelt per Kopf ein. 2:2!

49. Ratzinger rennt halblinks allein hin, schließt aber zu schnell ab.

68. Kopfball Enzesfeld knapp daneben.

70. Flanke Marku, Lechner am langen Eck knapp daneben.

73. TOR Enzesfeld. Ein Freistoß aus 25m passt genau unter die Latte. 2:3!

76. TOR SVSF. Kleinander spielt Lechner frei, der sicher einschießt. 3:3!

88. Kleinander-Schuss knapp daneben.

89. TOR Enzesfeld. Schneller Angriff, schlecht attackiert: Schuss aus 20m ins Eck. 3:4!

 

SVSF: Peinsipp (71. Puhr), Dorner, Stix (71. Haxhija), Bektesi (46. Lechner), D. Kleinander, Ratzinger, Marku, Kainrath (46. Pichler), Senft (36. Klammer), Stögerer, Wellisch.

 

TORE

0:1 (16.) Braun: Stanglpass verwertet.

1:1 (22.) Kleinander: Elfmeter nach Foul (F: Stögerer)

1:2 (39.) Slana: nach schwerem Fehler eingeschossen

2:2 (47.) Dorner: nach Freistoßflanke eingeköpft (A: Kleinander)

2:3 (73.) Czvitkovicz: Freistoß unter die Latte.

3:3 (76.) Lechner: nach schönem Pass eingeschossen (A: Kleinander)

3:4 (89.) Stoll: Schuss aus 20m ins Eck.

 

GELBE KARTEN

Marku (65. Foul); Enzesfeld (18. Foul, 63. Kritik, 69. Foul).

 

SCHIEDSRICHTER

Michael Jahn: zu spät mit den Karten herausgerückt.

 

KUNSTRASEN EGGENDORF, 35 ZUSCHAUER.

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


sieben × 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>