ASKÖ: SVSF beendet Turnier auf dem 4. Rang

Kopie von 20170128_130111

Der SVSF Pottschach platzierte sich beim traditionellen ASKÖ-Turnier am Samstag in Ternitz auf dem vierten Rang. Ein Ergebnis, das nicht ganz zufriedenstellt, denn es war deutlich mehr drin. Einerseits war man das einzige Team, das gegen den späteren Turniersieger Gloggnitz ungeschlagen blieb. Andererseits war man auch das einzige Team, das gegen den Turnierletzten Neunkirchen nicht gewinnen konnte. Schlussendlich lag Pottschach in fünf der sechs Spiele mit 1:0 vorne. So auch im ersten Spiel gegen Gloggnitz, als Dali Dervisevic den SVSF per Lattenpendler-Freistoß in Führung brachte, sich aber mit einem 1:1 zufrieden geben musste. Gegen Schlöglmühl siegte die Slukan-Elf ungefährdet. Gegen Hirschwang führte Pottschach bis 55 Sekunden vor Schluss mit 1:0, um dann noch den Ausgleich zu kassieren. Viele vergebene Chancen, so auch im vierten Spiel gegen Puchberg. Erneut führten unsere Jungs, verloren am Ende aber noch mit 1:2. Bereits in diesem Spiel war die Kraft und in weiterer Folge die Konzentration nicht mehr hundertprozentig vorhanden. Gegen Neunkirchen reichte der Führungstreffer aus einem Siebenmeter nicht zum Sieg. Zum Abschluss geriet Pottschach im Stadtderby schnell mit 0:1 in Rückstand, riss sich dann aber nochmal zusammen und beendete das Turnier mit einem 4:1-Erfolg versöhnlich…

 

SVSF – Gloggnitz 1:1

Tore: 1:0 Dervisevic, 1:1.

SVSF – Schlöglmühl 4:2

Tore: 1:0 Hrubos, 2:0 Marku, 2:1, 3:1 Senft, 4:1 Dervisevic, 4:2.

SVSF – Hirschwang 1:1

Tore: 1:0 Senft, 1:1.

SVSF – Puchberg 1:2

Tore: 1:0 Dervisevic, 1:1, 1:2.

SVSF – Neunkirchen 1:1

Tore: 1:0 Dorner, 1:1.

SVSF – Ternitz 4:1

Tore: 0:1, 1:1 Egger, 2:1 Dervisevic, 3:1 Kainrath, 4:1 Dervisevic.

 

Kader (in Klammern Tore): Puhr; D. Kleinander, Marku (1), Kainrath (1), Senft (2); Dorner (1), Hrubos (1), Dervisevic (5), Egger (1); Pichler.

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


+ vier = 9

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>