U12/2: Seuchenjahr stärkte Moral im Team

teamfoto

Es war ein hartes und lehrreiches Jahr 2016 für die Mannschaft von Andi Grill, Christian Endres und Christian Hirschhofer. Nach dem katastrophalen Frühjahr mit zehn Niederlagen am Stück nahm man sich für den Herbst bessere Resultate vor. Allein, es blieb beim Versuch. In acht Partien reichte es zu einem mickrigen Unentschieden in St. Egyden. Ansonsten gab es durchwegs Niederlagen, mal war man näher dran an einem Erfolgserlebnis, manchmal nicht. Insgesamt wartet die Mannschaft nun damit seit 25. Oktober 2015 auf einen vollen Erfolg. Andere Mannschaften würden daran zerbrechen, die U12/2 aber ist genau das Gegenteil. In der schweren Phase in diesem Jahr haben einige Spieler die Mannschaft verlassen, der Rest aber ist zu einem verschworenen Haufen geworden, der sich auch von den vielen Misserfolgen nicht beinflussen ließ. Was fehlt, ist ein wenig mehr Killerinstinkt und Kampfkraft am Feld sowie ein wenig mehr Durchschlagskraft in der Offensive. Dann steht einem erfolgreichen Jahr 2017 nichts mehr im Weg. Nur Mut Burschen: Ihr schafft das!

 

Alle Spiele

11.09.: SVSF – St. Egyden 1:3

14.09.: SVSF – Mürzzuschlag 0:8 (Test)

17.09.: Hirschwang – SVSF 7:3

24.09.: SVSF – Breitenau 2:4

30.09.: Hochneukirchen – SVSF 6:3

15.10.: St. Egyden – SVSF 1:1

22.10.: SVSF – Hirschwang 1:10

29.10.: Breitenau – SVSF 4:1

05.11.: SVSF – Hochneukirchen 0:2

 

Gesamtbilanz Meisterschaft

8, 0-1-7, 12:37 Tore

Bilanz Tests/Turniere

1, 0-0-1, 0:8 Tore

 

Kader: Leeb Nico, Kordik Samuel, Plavec Sascha, Molnar Nico, Hirschhofer Marius, Grill Philipp, Endres Pablo, Ergül Hakan, Schober Elias, Leeb Luca, Pölzelbauer Matthias, Dobler Marcel, Riehs Lorenz, Hirschhofer Ruben,

 

Torschützen Meisterschaft

5 Ergül Hakan

3 Plavec Sascha, Grill Philipp

1 Riehs Lorenz

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


+ eins = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>