Rückblick U23: Wintertitel nach fast perfektem Herbst

DSC_7014

Nach Rang drei in der letzten Saison gab Trainer Stjepan Slukan das Zepter an Kurt Bauer weiter. Weil die Kampfmannschaft einige Verstärkungen verbuchen konnte, wirkte sich das auch auf die Konkurrenz in der zweiten Mannschaft aus. Man musste Gas geben, nicht nur bei den Spielen, sondern hauptsächlich auch bei den Trainings. Und das tat die Mannschaft auch. In der Vorbereitung klappte das Spielerische noch nicht so, dafür das Kämpferische. In den Tests bei den Gebietsligisten Kirchschlag und Gloggnitz lag man 1:3 bzw. 1:4 hinten und konnte dennoch gewinnen. Für den Saisonstart nahm man sich einiges vor, er gelang perfekt, damit wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt. Daheim gegen Natschbach bestätigte sich die starke körperliche Verfassung, 6:0. Die U23 bekam nun Lust auf mehr, und sie war plötzlich richtig geil. Gegen Willendorf schaffte man mit einem 16:1 einen absoluten Rekordsieg, den höchsten einer U23-Mannschaft überhaupt. Und weiter ging es in der selben Manier. Bärenstarke erste 25 Minuten reichten für ein 5:0 gegen Puchberg. Der Rest des Spiels war nicht berühmt, das war er auch im nächsten Match gegen Schottwien nicht. Auch hier lag man schnell 3:0 vorne und ließ es danach schleifen, Endstand 4:2. Mit dem Derby in Ternitz stand das nächste Highlight an. Der SVSF kam, ohne sich groß anzustrengen, zu einem souveränen 4:0-Triumph. Gegen Bad Erlach kam man trotz dürftiger Leistung zu einem 7:0, stärker präsentierte man sich beim zweiten Derby in Schlöglmühl, das man trotz 4:0-Sieg ordentlich verschonte, weil zahlreiche weitere Sitzer vergeben wurden. Die Chancenverwertung verbesserte sich eine Woche später beim 12:0 gegen Grünbach. Nach nur acht Sekunden traf U16-Leihspieler Kevin Senft zur Führung. Seit dem 4:2-Anschlusstreffer von Schottwien am 31. August war der SVSF mittlerweile ohne Gegentor geblieben. Nach 433 Minuten durften die Gegner wieder ein Tor erzielen, Mönich gelang in der 68. Minute der Ehrentreffer zum 4:1-Endstand. Neun Spiele, neun Siege. Jetzt ging es um die Wurst. In St. Egyden dominierte die U23 in der ersten Halbzeit nach Belieben, dreimal traf man den Pfosten, doch es war wie verhext. Auf der anderen Seite traf St. Egyden mit dem ersten Angriff zur 1:0-Führung, ab diesem Zeitpunkt lief bei den Pottschachern überhaupt nichts mehr. 0:3 verlor man am Ende, St. Egyden übernahm die Tabellenführung, doch weil die St. Egydener eine Woche später Punkte abgaben, kehrte der SVSF durch ein 3:1 gegen Neunkirchen wieder auf Rang eins zurück. Zum Abschluss folgte noch ein letzter Härtetest. Die starken Aspanger verlangten unseren Burschen alles ab, nach dem Schlusspfiff und dem 2:1-Sieg lagen sich aber alle Pottschacher jubelnd in den Armen. Herbstmeistertitel! Der Schlüssel zum Erfolg: Die Trainingsbeteiligung und -einstellung, dazu der starke Kader, die konsequente Defensivarbeit (nur neun Gegentore) sowie die Unberechenbarkeit (19 verschiedene Spieler kamen im Herbst zu Torehren). Gratulation zu dieser Leistung, das alles nutzt aber gar nichts, wenn man 2014 den eingeschlagenen Weg nicht fortsetzt…

 

Alle Spiele/Tests

19.07.: Kirchschlag – SVSF 3:4 (Test)

27.07.: Gloggnitz – SVSF 4:5 (Test)

02.08.: SVSF – Wimpassing 10:1 (Test)

10.08.: SVSF – Natschbach 6:0

17.08.: SVSF – Willendorf 16:1

21.08.: SVSF – Puchberg 5:0

24.08.: Seniorenauswahl – SVSF 3:2 (Test)

31.08.: SVSF – Schottwien 4:2

07.09.: Ternitz – SVSF 0:4

14.09.: SVSF – Bad Erlach 7:0

21.09.: Schlöglmühl – SVSF 0:4

28.09.: SVSF – Grünbach 12:0

12.10.: SVSF – Mönichkirchen 4:1

19.10.: St. Egyden – SVSF 3:0

26.10.: SVSF – Neunkirchen 3:1

02.11.: Aspang – SVSF 1:2

 

Gesamtbilanz Meisterschaft

12   11-0-1   67:9   33

Heimbilanz Meisterschaft

8   8-0-0   57:5   24

Auswärtsbilanz Meisterschaft

4   3-0-1   10:4   9

Bilanz Testspiele

4   3-0-1   21:11   9

 

Torschützen Meisterschaft

11 Wellisch Marvin

10 Ratzinger Helmut

10 Egger Gerhard

7 Klammer Lukas

6 Kleinander Michael

3 Waitzer Florian

3 Lechner Markus

2 Kleinander Daniel

2 Januskovecz Christoph

2 Bauer Kurt

2 Senft Kevin

2 Schober David

2 Graf Mario

2 Slukan Stjepan

1 Pink Lukas

1 Mannsfeldner Manuel

1 Krenosz Bernhard

 

Torschützen Tests

3 Kleinander Michael

3 Wellisch Marvin

3 Kleinander Daniel

3 Waitzer Florian

2 Egger Gerhard

2 Klammer Lukas

2 Graf Mario

1 Bektesi Driton

1 Scheifinger Markus

1 Lechner Markus

Use Facebook to Comment on this Post

Dein Kommentar ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


× 7 = sechzig drei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>